Wirtschaftspolitik

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Innovative Aktion, erfrischend gestaltet: Die grenznahe Zürcher Gemeinde Eglisau kämpft mit viel Witz und 
grosser Entschlossenheit gegen den Einkaufstourismus.</p>  | Wirtschaftspolitik
19.09.2014

Einfallsreich Gegensteuer geben

EINKAUFSTOURISMUS – Wagen statt klagen: Die Zürcher Gemeinde Eglisau legt sich mit viel Witz und Engagement fürs einheimische Gewerbe ins Zeug.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Würziger Käse, auf der Alp hergestellt und gereift – wer möchte da nicht zugreifen? Im Anpreisen der eigenen Stärken sind die Schweizer Käseproduzenten stark.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">BILD: SCHWEIZERALPKAESE.CH</p>  | Wirtschaftspolitik
19.09.2014

Eigene Stärken ausloben

NAHRUNGSMITTEL – Die Wahlen 2015 lassen grüssen: Gleich zwei Vorstösse aus dem Nationalrat fordern, Importe zu erschweren, die nicht exakt den Schweizer Vorschriften entsprechen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Hier war die Welt der damaligen BRIC-Staatsoberhäupter noch in Ordnung (v.l.): Dmitri ­Medwedew (Russland), Luiz Inácio Lula da Silva (Brasilien), Hu Jintao (China) und Manmohan Singh (Indien) am BRIC-Gipfeltreffen 2010 in Brasilien.</p>  | Wirtschaftspolitik
19.09.2014

Die Euphorie ist längst verflogen

BRIC-STAATEN – Wie gewonnen, so zerronnen: Der Hype um die Schwellenländer Brasilien, ­Russland, Indien und China ist zum ­Erliegen gekommen. Chancen bestehen dennoch.

05.09.2014

Verbotsaktivismus und Bevormundung

TABAKPRODUKTEGESETZ – Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) wird nicht müde, willkürliche Verbote und unnötige Konsum­vorschriften zu fordern.

  | Wirtschaftspolitik
05.09.2014

Wieder leicht unter dem Schnitt

KMU-BAROMETER – Das Barometer der UBS fällt unter den Durchschnittswert: Die Lage bei den Industrieunternehmen hat sich ­wieder eingetrübt. Die Dienstleister dagegen sind nach wie vor optimistisch.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Legende</p>  | Wirtschaftspolitik
05.09.2014

«Auf wackeligen Füssen»

INTERVIEW – Sibille Duss, UBS CIO Wealth Management Research.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">SBC-Präsident Kaspar Sutter und sgv-Präsident Hans-Ulrich Bigler (v.l.) wehren sich dagegen, dass die SKS mit Steuergeldern linke Politik betreibt.</p>  | Wirtschaftspolitik
05.09.2014

Gegen die Konsumentenanliegen

KONSUMENTENPOLITIK – Die Stiftung für Konsumentenschutz SKS politisiert und polemisiert. Angeblich, um Konsumentenanliegen durchzusetzen. Dabei laufen ihre Propaganda-Versuche den Anliegen der Verbraucher immer häufiger diametral entgegen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Schweizer KMU, allen voran High-Tech-KMU, gehören dank grosser Innovation und guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in High-Tech-Sparten zu den Weltmarktführern.</p>  | Wirtschaftspolitik
05.09.2014

Mit High-Tech an der Spitze dabei

SYNERGY 2014 – Das KMU-Tagesforum findet am 5. November im Kursaal Bern zum Thema Schweizer High-Tech-KMU statt.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sind sich einig: GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer (links) und sgv-Präsident Nationalrat Jean-François Rime ­bekämpfen die «Bratwurst-Diskriminierung» im Gastgewerbe. </p>  | Wirtschaftspolitik
22.08.2014

Die Wirte gleich behandeln

GASTROSUISSE-INITIATIVE – Der sgv unterstützt das Gastgewerbe bei der Volksinitiative gegen die MwSt-Diskriminierung und setzt sich für gleiche lange Spiesse in der Gastronomie ein.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Für Michael Stocker, Gesamprojektleiter von SwissSkills Bern 2014 sind diese nationalen Berufsmeisterschaften «eine optimale Plattform für Unternehmen und Lehrbetriebe, um sich und ihren Einsatz für die Ausbildung junger Berufsleute zu präsentieren.»</p>  | Wirtschaftspolitik
22.08.2014

«Stärken der Lehre erkennen»

MICHAEL STOCKER – Der Gesamtprojektleiter von SwissSkills Bern 2014 hat sich das Ziel von 200 000 Besuchern gesetzt. Er will jeden für die Bedeutung der Berufsbildung sensibilisieren.