Publiziert am: 19.06.2020

Allrounder mit französischem Charme

CITROËN BERLINGO – Citroën versteht es immer wieder, seinen Modellen ein verspieltes Äusseres und viele praktische Details mit auf den Weg zu geben. So auch dem Berlingo, der als «Mädchen für alles» jeden Betrieb in Schuss hält.

Vorweg ist zu sagen, dass es den Berlingo in zwei verschiedenen Längen (4,4 und 4,75 m) gibt. Wir fuhren die kürzere Version in Verbindung mit der höheren Ausstattung namens Feel, fünf Plätzen und einem Kofferraum voller Sommerräder. Man weiss ja nie, was kommt…

Auffallend sind die Ornamente in Kontrastfarbe, welche die Flanke zieren. Der Zugang zum Fahrzeuginnern wird durch zwei Schlagtüren, zwei Schiebetüren und eine grosse Heckklappe sichergestellt. Vor allem vorne überzeugen die üppigen Platzverhältnisse, hinten fühlen sich drei oder fünf Personen ebenfalls recht wohl, denn der Berlingo kann in beiden Längen auch als Siebenplätzer bestellt werden. Komfort wird auch auf längeren Reisen geboten. Nicht zuletzt weil dem Musikgenuss für die Passagiere kaum Grenzen gesetzt sind. Sogar die Scheiben in den Schiebetüren sind absenkbar. Der grosse Monitor für die Navigation und etliche Steuerungen sind personifizierbar. Zudem entschärfen elektronische Assistenten kritische Situationen unterwegs. Nicht so üppig ist natürlich die Einrichtung bei der als Arbeitstier geschätzten Kastenwagenversion. Dafür glänzt diese mit drei Sitzen in der Fahrerkabine, bis 3,8 Kubikmeter Volumen und einem Preis ab 18 740 Franken (102 PS HDI, 5-Ganggetriebe).

Automatisch: der Antriebsstrang

Der 1,5 Liter grosse 4-Zylinder-Turbodiesel verbindet ausgeprägte Sparsamkeit mit gutem Durchzugsvermögen und exzellenter Laufkultur. Das Stopp-Start-System arbeitet zuverlässig. Von im Hintergrund wachenden Gehilfen gut umsorgt, ist es eine Freude, mit dem Berlingo unterwegszusein. Nicht zuletzt weil die 8-stufige Getriebeautomatik (EAT8) hohen Komfort bietet und gleichzeitig den Fahrer entlastet. Die Leichtfüssigkeit, welche der Berlingo an den Tag legt, macht ihn bei allen Mitarbeitern beliebt.

Ob in der Stadt, der Agglomeration oder über Land, immer erfreut der Berlingo durch Wendigkeit, überlegenen Charme und ausgeprägte Wirtschaftlichkeit. Kaum ist er von einem Reparatureinsatz mit dem Mechaniker zurück, benötigt ihn die Sekretärin für wichtige Einkäufe, und steht er wieder auf dem Hof, verlangt ihn der Chef persönlich, um eine wichtige Kundenbesprechung wahrzunehmen. Er passt sich diversen Bedürfnissen natürlich an. Nicht nur die Kastenwagenversion bietet wirklich grosse Flächen für eine auffallende Beschriftung, auch «unser» Berlingo Feel hat genügend Flächen, um dem Betrachter mitzuteilen, wer denn hier unterwegs ist. Wer gerne ein geräumiges Fahrzeug besitzt, viel in die Stadt liefert oder auch mal eine Tiefgarage befahren will, der muss sich den Berlingo ansehen.

RHo

www.citroen.ch

WISSENSWERTES

Citroën Berlingo Feel

Karosserie: 5 Türen,

5/7 Plätze, Minivan

Motor: 4-Zyl., 1499 cm3,

Turbo-D

Leistung: 96 kW/130 PS

ab 3750/min

Drehmoment:

300 Nm ab 1750/min

Kraftübertragung:

8-Stufen aut./Front

Fahrleistungen:

Spitze: 174 km/h, 0–100 12,0 Sek.

Verbrauch (EU-Norm):

4,5 l/100 km, CO2 121 g/km

Masse (L × B × H):

4403/4753 × 2170 × 1874 mm

Kofferraumvolumen:

641 bis 2693 Liter

Leer-/Gesamtgewicht:

1562/2150 Kilogramm

Nutz-/Anhängelast:

588 kg/1250 kg

Garantie: 3 Jahre/oder

80000 km/Mobilitätsservice

Preis: ab 26500 Fr.;

Testwagen 29200 Fr.

Meist Gelesen