Publiziert am: Freitag, 10. Juni 2016

Damit das Gewerbe mobil bleibt

MOBILITÄT – Der Verein Future Mobility führt vom 12. bis 14. Mai 2017 die Future Mobility Days durch und wartet bereits bei der Premiere mit diversen Highlights auf. Speziell richtet sich der Anlass an Gewerbebetriebe und Dienstleister.

Der Verein Future Mobility steht für eine offene, liberale Haltung gegenüber zukünftigen Mobilitätstrends. Als Schwerpunktthema an diesem Anlass steht das Motto «Mobilität auf der Strasse» im Zentrum.

Die Technik der Zukunft erleben

Die Future Mobility Days 2017 gliedern sich in zwei Blöcke. Einer davon ist die B2B-Veranstaltung am 12. Mai 2017 für Unternehmer und Gewerbetreibende, welche ein Interesse an der zukünftigen Gestaltung der Mobilität haben. Neben den Referaten zu fachspezifischen Themen wird mit einer Ausstellung verschiedener Automobile und Transportern die Möglichkeit geboten, den Stand der heutigen und zukünftigen Mobilitätstechnik zu erleben und bei Probefahrten zu erfahren.

«Das Gewerbe spielt bei Innovationen für zukünftige Transportmittel eine 
zentrale Rolle.»

«Es ist uns ein sehr grosses Anliegen, das Gewerbe in unsere Überlegungen der Mobilität einzubeziehen, spielt doch letztendlich gerade das Gewerbe bei den Innovationen für zukünftige Transportmittel eine zentrale Rolle», bekräftigt Ralph Steiner, Präsident des Organisationskomitees der Future Mobility Days. Ebenfalls möchte das Organisationskomitee innovativen Gewerbebetrieben eine Plattform an den Future Mobility Days geben, um deren Ideen bezüglich zukünftiger Mobilität zu präsentieren.

«Es ist uns ein gros­ses Anliegen, das Gewerbe in unsere Überlegungen einzubeziehen.»

Den zweiten Block bilden die Public Days vom 13. bis 14. Mai 2017 für die mobilitätsinteressierte Öffentlichkeit. Mit praktischen Beispielen, Elektrofahrzeugen und weiteren Attraktionen können sich die Besucher ein Bild über zukünftige Mobilitätslösungen machen.

Reservieren Sie sich schon heute den 12. Mai 2017 – das Organisationskomitee freut sich auf zahlreiche Teilnehmer am B2B-Tag und ist offen für jede Art von Unterstützung, Vorschlägen und Mitarbeit bezüglich der Future Mobility Days.