Publiziert am: Freitag, 24. März 2017

Die Grossraum-Wohlfühllimousine

AKTUELLER TEST – Heja Volvo hiess es früher. Seither hat sich vieles verändert. Besonders der Auftritt des V90. Der Kombi ist eine Wohlfühloase mit unvergleichlicher Sicherheits-DNA. Wir fuhren ihn als 4×4 mit dem Turbodiesel D5 und 8-Gang-Automatik.

Überaus charakterstark und zudem unverwechselbar ist die Front des neuen, grossen Volvos. Dahinter schliesst sich eine geräumige Kombilimousine an, die optisch zu gefallen weiss. Innen geht es besonders edel zu und her. Erlesene Materialien, wohin man schaut und eine Verarbeitung, die nichts zu wünschen übriglässt. Wie immer bei Volvo sind die Platzverhältnisse auf den Sitzen besonders üppig und trotzdem geben sie dem Rücken sowie den Oberschenkeln besten Halt. Dazu gesellt sich eine Wohlfühlatmosphäre, die ihresgleichen sucht. Edle Materialien und ein skandinavisches Design sorgen dafür. Die einfache Bedienung und die übersichtlichen Armaturen tragen ebenfalls dazu bei. Der tabletgrosse Monitor in der Armaturenbrettmitte eröffnet die Welt der Kommunikation, der Navigation und des Infotainment. Über ihn lassen sich alle vom Fahrer gewünschten Einstellungen erledigen. Wie immer steht die Sicherheit an oberster Stelle. Auch wenn dies kaum bemerkt wird, werden andere Fahrzeuge, Fussgänger und natürlich die Insassen jederzeit bestens geschützt. Der Volvo bremst selbständig ab. Für Kollektionen, aber auch das Golfgepäck ist reichlich Platz vorhanden. Der mit feinem Teppich ausgeschlagene Laderaum ist für Werkzeugkisten allerdings fast zu schade, aber auch diese können durch eine klappbare Halterung rutschsicher fixiert werden. Die hintere Sitzbank wird mit einfachem Schalterdruck flachgelegt, so dass eine fast zwei Meter lange Ladefläche entsteht.

Grosse Leistung, 
kleiner Verbrauch

Der Volvo-Turbodiesel ist als D5 mit Doppelaufladung (Turbo/Kompressor) kaum hörbar, setzt jedoch das knapp zwei Tonnen wiegende Flaggschiff vehement in Bewegung. In einem weiten Drehzahlband dreht der Vierzylinder absolut ruckfrei hoch. Dabei bleibt der Verbrauch auch bei flotter Fahrt in bescheidenem Rahmen. Das Automatikgetriebe erfüllt höchste Ansprüche hinsichtlich den kaum spürbaren Gangwechseln und der grossen Spreizung. Die präzisen Kurvenfahrten sind genauso möglich wie lange Autobahntouren. Der Allradantrieb ist nicht nur ein Sicherheitselement, sondern bietet auf rutschiger Unterlage zusätzliche Traktion und führt das Fahrzeug neutral um Kurven. Auch beim Federungskomfort ist ein Fortschritt zu spüren, denn die Hinterachse ist luftgefedert, so dass Schlaglöcher nur noch als kleine Dellen wahrgenommen werden. Alles in allem ein grosses Auto, das hochstehende Ausstattung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis verbindet.

Roland Hofer

WISSENSWERTES

Volvo V90 D5 AWD

Motor: 4-Zyl.,1969 ccm, Turbodiesel/Kompressor

Leistung (kW/PS): 173/235 bei 4000/min

Drehmoment (Nm): 
480 von 1750 bis 2250/min

Kraftübertragung: 8-Gang aut./Allrad

Fahrleistungen: Spitze 240 km/h, 
0–100 km/h 7,2 Sek.

Verbrauch (EU-Norm): 
4,9 l/100 km, CO2 129 g/km

Masse (LxBxH): 4936 × 1879 × 1475 mm

Gewicht leer/gesamt: 1933/2400 Kilogramm

Laderaum: 560 bis 1900 Kubikdezimeter

Nutz-/Anhängelast: 
467 Kilogramm/2200 Kilogramm gebremst

Preis: ab 71 000 Franken; Testwagen 75 650 Fr.