Publiziert am: Freitag, 9. Mai 2014

Einsatz für eine perfekt
frisierte Administration

Opacc

Der Verband coiffureSUISSE setzt für die administrative Abwicklung seiner zahlreichen Dienstleistungen auf die ERP-Software von Opacc. Dieses ist ein Schweizer KMU, dessen Kerngeschäft die Entwicklung und der Ausbau der eigenen Software-Familie sowie deren Implementierung und Betreuung bei den Kunden ist. Durch den Einsatz der ERP-Software von Opacc konnte die Effizienz beim Verband coiffure­SUISSE erheblich gesteigert werden. «Nur schon bei den verschiedenen Arten der Fakturierung sparen wir mit der neuen Opacc-Software massiv Zeit und senken erst noch die Fehlerquote», sagt Regina Schläfli, Sachbearbeiterin bei coiffureSUISSE und zuständig für das Mitgliederwesen. Damit ist die Rechnungsstellung der Zentralverbandsbeiträge, der Sektionsbeiträge für die einzelnen Sektionen, des Lehrmittelverkaufs wie auch die Prämienfakturierung für die angebotenen Versicherungen gemeint. Darüber hinaus leistet die ERP-Software aus Kriens wertvolle Dienste für die Zentralverwaltung der Informationsbasis und für das Abonnementswesen der verbandsinternen Fachzeitschriften. Speziell und umfassend gelöst ist bei coiffureSUISSE das Thema Weiterbildung: Die neue Opacc-Lösung dient nicht nur der Koordination aller Bildungsaktivitäten, sondern auch der Erfassung der Prüfungsnoten und dem Druck von Zeugnissen und Zertifikaten.

Investitionsschutz aus einem Guss

Die Opacc-Software-Familie ermöglicht internen und externen Mitarbeitenden, Kunden oder Geschäftspartnern die Nutzung der gleichen Prozeduren und Daten, und dies unabhängig von Zeit, Standort und Endgerät. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des ERP-Systems praktiziert Opacc seit bald zwei Jahrzehnten einen einzigartigen Investitionsschutz für ERP-Lösungen, wie ihn kein anderer Hersteller anbietet. Damit profitieren die Schweizer Coiffeur­geschäfte nachhaltig von einer stets perfekt gestylten Service-Administration ihres Dachverbandes coiffureSUISSE.

Opacc ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Schweizer Unternehmen mit 115 Mitarbeitenden. Das Kerngeschäft ist die Entwicklung und der Ausbau der eigenen Software-Familie OpaccERP. Opacc will der anerkannte Qualitätsführer in der Geschäftsautomation für kleine und mittelgrosse Unternehmen und Organisationen sein, so der eigene Anspruch.