Publiziert am: 21.09.2018

Günstig, aber nicht billig

aktueller test – Ohne die Grundwerte anzutasten, hat Dacia das 
erfolgreiche SUV Duster noch besser gemacht: Geblieben ist bei der 2. Generation 
der unschlagbare Preis, der Allradantrieb sowie der brave Dieselmotor.

Es ist noch nicht lange her, da wurden Dacia-Fahrer belächelt. Heute ist das anders, denn die Modelle sind vollwertige Autos, die sich längst ­einen guten Ruf als zuverlässige Begleiter geschaffen haben. Das haben natürlich auch all jene entdeckt, die ihr Fahrzeug nicht als Prestigeobjekt einsetzen, sondern als tägliches Werkzeug.

Der Erfolg trifft besonders beim SUV Duster (in den ersten sieben Monaten 2018 fanden 2132 Einheiten einen Käufer) zu, dem kürzlich eine tiefgreifende Überarbeitung zuteil wurde. Diese manifestiert sich äusserlich durch die wuchtigen silbrigen Blenden an Front und Heck sowie der senkrechten Strebe hinter den Vorderrädern. Die Optik wirkt neu, obwohl die Blechteile dieselben geblieben sind.

Wir machten die Probe aufs Exempel mit der 1,5-Liter-Dieselmotorisierung, Handschaltgetriebe sowie der Ausstattung Comfort respektive Prestige. Die Sicherheitsassistenten wurden vervielfacht, ein gutes Navigationsgerät, eine Rückfahrkamera, ein schlüsselloses Zugangs­system mit Startknopf und ein 4×4-Monitor hinzugefügt. Unverändert grosszügig präsentieren sich die Platzverhältnisse, welche fünf Personen ausreichend Platz zur Verfügung stellen.

Technik von Renault

Natürlich sind von den aus 1,46 Litern Hubraum gewonnenen 110 PS keine Wunder zu erwarten. Schliesslich müssen über 1300 Kilo Leergewicht bewegt werden. Aber dies tut dem angenehmen Fahrerlebnis im Duster keinen Abbruch. Er schwimmt im Verkehr überall mit, erfüllt seinen Dienst zuverlässig, leise und ohne Murren. Der permanente Allradantrieb verteilt die Kraft automatisch auf die vier Räder. Die hohe Bodenfreiheit von 21 Zentimetern und die grossen Böschungswinkel (vorne 30, hinten 34 Grad) lassen ihn auch im Gelände gut aussehen. Auf ein Reduktionsgetriebe kann in vielen Fällen verzichtet werden.

Als vollwertiges SUV mit Allradantrieb (die ebenfalls lieferbare Version mit Frontantrieb kostet genau gleich viel, ist jedoch einige Kilos leichter, was sich positiv auf den Verbrauch auswirkt) scheut er weder Wetterkapriolen noch harte Arbeit. Für Berufseinsätze insbesondere in ländlichen Gegenden, aber auch als Zugfahrzeug mit bis zu ­
1,5 Tonnen schweren Anhängern eine gute Wahl.

rho

www.dacia.ch

wissenswertes

Dacia Duster 1.5 cDi, AWD

Karosserie:

Kombi, 5 Türen / 5 Plätze

Masse (L×B×H):

4341×1804 ×1626 mm

Motor:

4-Zyl., 1461 cm3, Turbo-D

Leistung (kW/PS):

80 kW/110 PS/4000/min

Drehmoment:

260 Nm ab 1750/min

Kraftübertragung:

6-Gang man./Allrad

Fahrleistungen:

169 km/h, 0–100 12,4 Sek.

Verbrauch (EU-Norm):

4,7 l/100 km, CO2 123 g/km

Laderaum/Dachlast: 445 bis

1478 Kubikdezimeter/100 kg

Leergewicht/Nutzlast:

1320 kg/512 kg

Preis:

ab 19 190 Fr.; Testwagen 20 190 Fr.