Publiziert am: 22.08.2014

Image der Berufslehre weiter steigern

AUSZEICHNUNG – Bereits zum sechsten Mal suchen der Gewerbeverband Basel-Stadt, Migros 
Kulturproduzent und die Basler Zeitung den «Lehrling des Jahres».

Der Wettbewerb und somit die Suche nach dem «Lehrling des Jahres» 2014 geht dieses Jahr bereits in die sechste Runde. Noch bis am 30. September können sich alle bewerben, die über einen gültigen Lehrvertrag in Basel-Stadt oder Baselland verfügen. «Wer den Titel gewinnen will, muss sich gegen zahlreiche Konkurentinnen und Konkurrenten durchsetzen», sagt Projektleiter Reto Baumgartner. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist bestimmt die Fachjury zehn Finalistinnen und Finalisten, welche an einem Contest-Tag ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Dieser Tag wird heuer im Rahmen der fünften Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse durchgeführt. Die letzte Prüfung wartet für die Finalisten anlässlich der Preisverleihung im Congress Center in Basel vom 4. November. Wer bei allen Herausforderungen gesamthaft am besten abschneidet, wird «Lehrling des Jahres» 2014.

Gegründet wurde der Wettbewerb «Lehrling des Jahres» im Jahr 2009. Er geht auf eine Initiative vom Gewerbeverband Basel-Stadt, von Migros Kulturproduzent und der Basler Zeitung zurück. Auch der Kanton Wallis veranstaltet dieses Jahr das erste Mal einen Lehrlingswettbewerb. «Dieser Wettbewerb hat zum Ziel, die berufliche Grundbildung in der Region einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und das Image der Berufslehre weiter zu steigern. Ausserdem bietet das Projekt eine Plattform für leistungsstarke und engagierte Lernende und deren Ausbildungsbetriebe», sagt Baumgartner.