Publiziert am: Freitag, 7. April 2017

Innovation als Schlüssel zum Exporterfolg

INNOVATION – Die diesjährigen Nominierten für den Export Award von Switzerland Global Enterprise (S-GE) beweisen, dass sowohl hochwertige Produkte als auch clevere Ideen für das Geschäftsmodell KMU zum internationalen Durchbruch verhelfen können.

Das sind die fünf Nominierten, die es in die Endauswahl 
für den Export Award 2017 geschafft haben:

 

Elite Beds SA, Aubonne, VD:

Betten leasen anstatt kaufen

«Smart Lease» – mit einem einzigartigen Geschäftsmodell erobert die Elite SA Marktanteile: Hotelbetten werden nicht verkauft, sondern vermietet. Der Hotelier bezahlt, wenn das Bett benutzt wird. Die Boxspring-Betten werden von Hand aus natürlichen Materialien gefertigt und sind mit dem Ecolabel zertifiziert. «Smart Lease» half mit, erfolgreich ins Exportgeschäft einzusteigen.

iNovitas AG, Baden-Dättwil, AG:

iNovitas liefert Infrastrukturbilder dreidimensional ins Haus

Ein Mausklick statt aufwendige Begehungen vor Ort: iNovitas setzt Infrastrukturbetreiber über deren Strassen und Schienen jederzeit ins Bild. Der webbasierte «infra3D-Service» beliefert die Kunden mit einer intelligenten, hoch aufgelösten 3D-Bilddatenbasis. Mit ihrer Technologie hat die Badener Firma schon viele Kunden überzeugt und ist dabei, international durchzustarten: Das Marktpotenzial ist gross.

Regloplas AG, St. Gallen, SG:

Garant für die richtige Betriebstemperatur

Ein St. Galler Familienunternehmen besetzt weltweit eine Nische in der Kunststoff- und Druckgussindustrie: Umweltschonende und kundenspezifisch optimierte Temperierlösungen. Der Erfolg des Unternehmens gründet auf der hohen Qualität der Produkte und ausserdem auf der Fachkompetenz der Mitarbeitenden sowie dem engen Kundenkontakt. Dieser wird durch eigene Serviceorganisationen in über 50 Ländern sowie Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, den USA und China gepflegt.

Molinari Rail AG, Winterthur, ZH:

Passion fürs Bahngeschäft

Das erfahrene Team von Molinari Rail ist spezialisiert auf Eisenbahnsysteme und unterstützt seine Kunden weltweit in der Umsetzung von Projekten im Personen- und Güterverkehr. Dank grossem Know-how und strategischen Partnerschaften mit Kunden und Partnern gelingt es Molinari Rail im globalen Wettbewerb zu bestehen und das grosse Potenzial im Ausbau der Bahninfrastruktur sowie der Verlagerung von Gütertransporten auf die Schiene anzuzapfen.

Wyssen Avalanche Control AG, Reichenbach, BE:

Lawinensicherung durch Sprengmasten hat Potenzial

Effizient und sicher Lawinen sprengen ohne Risiken einzugehen: Die Wyssen Avalanche Control AG hat sich durch die Konstruktion von Lawinen-Sprengmasten in der Schweiz und in Österreich einen Namen gemacht. Für einen norwegischen Kunden lieferte Wyssen ein Rundumpaket zum Lawinenschutz. Nun ist man daran, die Märkte in Kanada, den USA und in Chile zu erschliessen – durch eigene Vertretungen für kundenspezifische Angebote, die laufend mit neuen, innovativen Produkten erweitert werden.

Theres Marty, S-GE

Thema

Titel

Text

Aussenwirtschaftsforum 2017

Treffpunkt der Schweiz Exportwirtschaft

Der Export Award 2017 wird ver-
liehen am Aussenwirtschaftsforum von Switzerland Global Enterprise. 
Vor allem kleine und mittlere Firmen finden hier Inspiration und prak-
tische Ratschläge für ihr internationales Business. In den grosszügigen Pausen und beim Apéro riche gibt es Raum zum Erfahrungsaustausch mit über 600 Teilnehmern. Programm und Anmeldung: