Publiziert am: Freitag, 10. August 2018

Klassische Klänge auf dem Bundesplatz Sonnenaufgang auf dem Piz Nair Nidwaldner Volksgut verewigt Ein Oskar für die Ostschweiz

Am 25. August 2018 um 20.30 Uhr wird für einmal nicht das Plätschern des Wasserspiels auf dem Bundesplatz den Ton angeben, sondern das Berner Symphonieorchester. Zu hören sind bekannte Melodien aus der ganzen Welt: Argentinischer Tango, eine Prise Orient, etwas Russland und Kostbarkeiten aus Europa werden den Bundesplatz in die unterschiedlichsten Klangfarben einhüllen. Eine laue Sommernacht ist garantiert, da das Open Air nur bei guter Witterung stattfindet.

www.bern.com/de/home

Der frühe Vogel fängt den Wurm – für einen einmalig schönen Sonnenaufgang im Engadin lohnt es sich, früh aufzustehen. Bereits vor dem Morgengrauen und ausserhalb des Fahrplans führt die Bergbahn St. Moritz die Teilnehmenden auf den Gipfel des Piz Nair. Auf über 3000 Metern über Meer lässt sich das majestätische Aufgehen der Sonne besonders eindrücklich beobachten. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet kann eine Wandertour, eine Mountainbikefahrt und vieles mehr unternommen werden.

www.engadin.stmoritz.ch

Das Nidwaldner Museum stellt die Werke (1936–1946) des Fotografen Leonard von Matt, inklusive kaum veröffentlichte Frühwerke, aus. Der Schweizer galt zwischen 1950 bis Mitte der 70er-Jahre als einer der erfolgreichsten und angesehensten Schweizer Fotografen. Er verstand es wie kaum ein anderer, den Alltag in Bildern einzufangen. Seine hauptsächlich in Nidwalden entstandenen Werke zeigen unverblümt den damaligen Zeitgeist und die Nidwaldner Volkskultur. Der Betrachter wird auf eine Reise in eine längst untergegangene und fast vergessene Welt mitgenommen.

www.nidwaldner-museum.ch

Von Bad Ragaz bis Schaffhausen, vom Toggenburg bis zum Bodensee – die Gästekarte Oskar bietet sensationelle Leistungen für alle Ausflügler: Der gesamte öffentliche Verkehr in sechs Kantonen sowie Bergbahnen, Schifffahrten, Museen, Schwimmbäder, Hotels und vieles mehr werden zu vergünstigten Konditionen angeboten oder sind gratis. Bereits für 10 bzw. 5 Franken (Kinder) pro Tag kann ein erlebnisreicher Tag in der Ostschweiz genossen werden.

www.oskarferien.ch

Weiterführende Artikel