Publiziert am: Freitag, 18. März 2016

Kostengünstig und direkt beraten

HELPY-EXPERTEN

KMU behaupten sich im Wettbewerb. Dank ihrer schlanken Strukturen sind die KMU effizienter, flexibler und können sich schnell den Anforderungen am Markt anpassen. KMU holen sich spezialisiertes Expertenwissen gezielt ab. So können kostspielige interne Strukturen vermieden werden.

Auf der Webplattform helpy empfiehlt die Stiftung KMU Schweiz ein Panel an ausgewiesenen Fachexperten zu den wichtigsten Fragestellungen für KMU. Helpy-Experten beantworten Fragen in einem persönlichen Erstkontakt – unkompliziert, direkt und präzis. Die Experten sind Unternehmen bzw. deren Fachleute, die gut vernetzt sind und über das entsprechende Know-how, einen Leistungsnachweis und grosse praktische Erfahrung verfügen. Mitglieder des Fördervereins der Stiftung KMU Schweiz haben zusätzlich die Möglichkeit, auf helpy ein Profil zu verlinken und sich mit ihren Produkten und Leistungen zu positionieren.

Am 1. Mai online geschaltet

Das Angebot richtet sich an alle KMU aus Produktion und Dienstleistungen – es sind dies schweizweit über 300 000 Unternehmen. Die Website mit Experten- und Partnerprofilen wird am 1. Mai online geschalten. Im Vorfeld werden die einzelnen Experten kurz vorgestellt: Martin Zwahlen, Rechtsanwalt/
Mediator SDM

Schweizerische Gewerbezeitung: Wieso sind Sie Experte auf der Webplattform Helpy der Stiftung KMU Schweiz geworden?

Martin Zwahlen: Als Fachrichter sehe ich an der regionalen Schlichtungsstelle, dass viele KMU einen Nachholbedarf betreffend Arbeitsrecht haben. Sie machen deshalb Fehler, die sie viel Geld kosten. Als Mediator versuche ich, Konfliktfälle aussergerichtlich zu lösen.

Was sind in Ihrem Fachbereich Arbeitsrecht / Mediation die grossen Herausforderungen für KMU?

 Im Arbeitsrecht geht es darum, die gesetzlichen Vorschriften (OR und Arbeits­gesetz) und die Gerichtspraxis dazu zu kennen. Dies ist bereits beim Erstellen von Arbeitsverträgen wichtig, aber vor allem auch bei der Entlassung von Mitarbeitenden. Ein ungelöster Konflikt in der Geschäftsleitung kann den Ruin eines Unternehmens bedeuten. Deshalb lohnt sich in einem solchen Fall der Versuch, durch Unterstützung eines neutralen Vermittlers (Mediator) eine Lösung zu suchen.

«Ein ungelöster Konflikt in der Geschäftsleitung kann den Ruin eines Unternehmens bedeuten.»

Welchen Nutzen haben KMU, die sich bei Ihnen Rat suchen?

 Sie können viel Geld und Ärger sparen, wenn sie sich rechtzeitig beraten lassen.

Wo liegt bei dieser neuen Informationsplattform der KMU-Wirtschaft der Mehrwehrt für die einzelnen Unternehmen?

 Sie kommen direkt und kostengünstig in Kontakt zu kompetenten Fachleuten.

Interview CR