Publiziert am: 06.03.2020

Leises Kraftpaket setzt auf Kontinuität

FORD MONDEO – Frisch geliftet, überzeugt der Kombi mit riesigem Platzangebot. Der Benzin-Hybrid kombiniert Laufruhe mit guten Fahrleistungen. Für den Berufseinsatz muss es allerdings nicht zwingend die Topausstattung Vignale sein.

Die gelungene Frontpartie mit Vignale-Grill und schmalen LED-Scheinwerfern geben dem Mondeo ein dynamisches Aussehen, das durch die nach oben verlaufende Seitenzierleiste noch verstärkt wird. Die neuen LED-Leuchten in der steil angeordneten Heckklappe sorgen für einen gelungenen Abschluss.

Das Interieur präsentiert sich mit einer modernen Armaturenlandschaft, einem 8-Zoll-Touchscreen, sorgfältig gruppierten Bedienein­heiten sowie einer mustergültigen Ausstattung. Langstreckentaugliche, heiz- und kühlbare Ledersitze bieten viel Komfort auf allen fünf Plätzen, und das Platzangebot ist auch für Grossgewachsene überaus grosszügig. In der Topausstattung Vignale ist sogar eine Massagefunktion verbaut. Sämtliche aktuellen Assistenten (Notbremssystem, Müdigkeitswarner, Auffahrwarner, Fernlist­assistent, Verkehrsschilderkennung und Einparkhilfe) unterstützen den Fahrer bei seiner Arbeit und entlasten ihn in kniffligen Situationen. Zudem ist der Ford bestens gegen Diebstahl geschützt. Der adaptive Tempomat hält auf der Autobahn und über Land den Abstand zum Vordermann ein, bleibt stets innerhalb der vorgegebenen Fahrspur, verzögert und beschleunigt autonom.

Eine spezielle Anzeige zeigt den aktuellen Ladestand der Batterie an, so dass immer klar ist, wie viel Strom beispielsweise für eine Ortsdurchfahrt zur Verfügung steht. Trotz der unter dem Kofferraum verbauten 1,4-kWh-Lithium-Ionen Traktionsbatterie fasst der Ford Mondeo zwischen 500 und maximal 1605 Liter Zuladung. Durch den flachen Boden und die Befestigungsösen ist der Ford nicht nur einfach zu beladen, sondern auch besonders sicher.

Kontinuität statt Spitzenwerte

Angetrieben wird der Mondeo von einem Zweiliter-Saugbenziner, der in Kombination mit dem 88-kW-Synchronmotor (permanent erregt) eine Systemleistung von 187 PS an die Frontachse liefert. Übertragen wird die Kraft über eine stufenlose CVT-Automatik mit Schubgliederkette. Daraus ergeben sich Fahrleistungen, die auf eine vorausschauende Fahrweise ausgelegt sind, denn es sind nicht Spitzenwerte, sondern Kontinuität gefragt. Die Batterie wird ausschliesslich über die effiziente Bremsenergie-Rückgewinnung gespiesen. Beim Beschleunigen und für rein elektrisches Fahren bis 35 km steht diese Energie wieder zur Verfügung. Zudem animiert der Ford Mondeo mit Trainingsprogrammen zu sparsamem Fahren, wodurch der Verbrauch effizient gesenkt werden kann. Gute Fahrleistungen waren im Testwagen gepaart mit der Vignale-Topausstattung. Klar ist, dass er als Geschäftswagen nicht zwingend so reich ausgestattet sein muss. Wer aber den Komfort einmal erlebt hat, ist begeistert.

Roland Hofer

www.ford.ch

WISSENSWERTES

Ford Mondeo Turnier Vignale Hybrid

Karosserie: 5 Türen, 5 Plätze, Kombi

Motor: 4-Zyl., 1999 cm3, Benzin

Leistung (kW/PS): 137 kW/187 PS ab 6000/min

Drehmoment: 173 Nm ab 4000/min

Kraftübertragung:stufenlos aut./Front

Fahrleistungen: Spitze: 187 km/h, 0–100 9,2 Sek.

Verbrauch (EU-Norm): 4,4 l/100 km, CO2 101 g/km

Masse (L × B × H): 4867 × 1852 × 1501 mm

Laderaum/Dachlast: 488 bis1585 Kubikdezimeter/75 kg

Leer-/Gesamtgewicht: 1845/2260 Kilogramm

Nutz-/Anhängelast: 515 kg/keine Angaben

Garantie: 3 Jahre/100 000 km/Mobilitätsservice

Preis: ab 52 800 Fr.; Testwagen 54 950 Fr.

Meist Gelesen