Publiziert am: 06.09.2019

Mehr Zeit fürs Kerngeschäft

EASYGOV – Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat den Onlineschalter für Unternehmen erneut ausgebaut. Die digitale Plattform unterstützt neu auch beim Erstellen von Eingaben an Betreibungsämter. Und auch bei der KMU-Finanzierung gibt es Hilfe.

Seit Anfang Juli 2019 ist der Onlineschalter für Unternehmen des SECO noch praktischer als zuvor. Neu erhalten Unternehmen und Privatpersonen auf EasyGov.swiss Unterstützung beim Erstellen von Betreibungsbegehren und Betreibungs­auskunftsbegehren. Dabei wird automatisch das zuständige Betreibungsamt ermittelt. Wer über eine qualifizierte Signatur verfügt, kann die Einreichung dieser Begehren bei den rund 400 Betreibungsämtern in der Schweiz vollständig online erledigen. Andernfalls muss das Formular ausgedruckt, unterschrieben und per Post beim zuständigen Betreibungsamt eingereicht werden.

Der Onlineschalter wird ebenfalls mit der Rubrik «Unterstützung bei der Finanzierung» ergänzt. Hier wird die Kontaktaufnahme mit den vom Bund anerkannten Bürgschaftsorganisationen angeboten. Diese erleichtern leistungs- und entwicklungsfähigen KMU, Bankkredite aufzunehmen (vgl. Spalte rechts). Das revidierte Bundesgesetz über das Bürgschaftswesen trat am 1. Juli 2019 in Kraft. Dank dieser Änderung ist es neu möglich, KMU Bürgschaften in einer Höhe von bis zu 1 Million Franken zu gewähren.

Zahlreiche andere Behördendienstleistungen lassen sich auf EasyGov.swiss einfach und schnell abwickeln. Rund 14 000 Unternehmerinnen und Unternehmer nutzen die Dienstleistungen bereits. Schon seit November 2017 haben die Benutzer die Möglichkeit, ihre Firma direkt für das Handelsregister, die AHV und die Unfallversicherung anzumelden oder die gefragtesten Änderungen im Handelsregister online vorzunehmen. Weitere elektronische Behördenangebote werden schrittweise integriert und das Portal laufend optimiert.

Weniger Bürokratie

EasyGov.swiss ist Teil der E-Government-Strategie Schweiz von Bund, Kantonen und Gemeinden. Diese setzen sich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft dafür ein, die administrativen Aufwände der KMU zu reduzieren. EasyGov.swiss nutzt dabei die Möglichkeiten der Digitalisierung und vereinfacht so den Austausch zwischen Unternehmen und Behörden. Mit EasyGov.swiss wickeln Unternehmen diverse Behördengeschäfte auf einer einzigen Onlineplattform ab. Das spart bei den KMU Zeit und Geld und vereinfacht den Datenaustausch innerhalb der Verwaltung.

Diobe Wyss, Leiter Marketing-Kommunikation & KMU-Portal, eGovernment für KMU beim SECO

Leistungsangebot easygov.swiss Version 1.4FirmengründungHandelsregister-MutationenSchuldbetreibung und Betreibungsauskünfte für Privat­personen und Unternehmen

Aktuell werden auf EasyGov.swiss folgende Behördendienstleistungen angeboten:

Firmengründung

Anmeldungen bei:

• Handelsregister

• AHV (Ausgleichskassen)

• Mehrwertsteuer

• Unfallversicherung(SUVA und Privatversicherer)

Handelsregister-Mutationen

Handelsregister-Mutationen mit kantonsübergreifenden Sitzverlegungen und öffentlichen Beurkundungen

Schuldbetreibung und Betreibungsauskünfte für Privat­personen und Unternehmen

Schuldbetreibung:

• Einleitung einer Betreibung gegen eine natürliche oder juristische Person beantragen. Dies ist auch für natürliche Personen ohne Registrierung und Login auf EasyGov.swiss im öffentlichen Teil möglich.

Betreibungsauskünfte:

• Auszug aus dem Betreibungsregister beantragen. Dies ist auch für natürliche Personen ohne Registrierung und Login auf EasyGov.swiss im öffentlichen Teil möglich.

www.easygov.swiss

Meist Gelesen