Publiziert am: 07.07.2017

Vom Sanierungsfall zum Erfolg

ADLATUS – Dank dem schnellen Eingreifen eines Fachmanns wurde ein Bauunternehmen von 
anhaltend grossen Problemen befreit.

Das Unternehmen der Baubranche erzielte laut Bilanzen 2012 und 2013 Gewinne von über hunderttausend Franken. Wie die spätere Analyse zeigte, waren in dieser Zeit allerdings Verluste von gesamthaft 57 000 Franken entstanden. Wie war das möglich?

Probleme mit der Bank

2014 kündigte der Treuhänder, und die einzige Bürokraft verliess das Unternehmen. Die Ehefrau des Inhabers versuchte, die Lücke zu schliessen, aber haufenweise Belege blieben liegen. Mitte 2015 erstellte eine neue externe Firma die Bilanz 2014, welche einen sechsstelligen Verlust und eine massive Unterbilanz auswies. Darauf kündigte die Bank dem Unternehmen die Kredite. Der alarmierte Geschäftsinhaber wandte sich an ­adlatus.

Der adlatus-Fachmann vereinbarte umgehend ein kostenloses Erstgespräch. Dabei wurden Ausgangslage, Auftrag und Vorgehen festgelegt. Nach Erteilen des Auftrags waren 
innert weniger Tage Unterlagen und Buchhaltung analysiert. Die Abschlüsse 2012 und 2013 waren grob falsch, und hohe Kosten belasteten die Bilanz. Der Auftragsbestand war zwar hoch, da man immer günstig offeriert hatte. Es gab aber keine ­Bewertung und keine Nachkalkulation und somit keine Transparenz über Gewinn- und Verlustbringer.

Kapital wieder intakt

Der adlatus-Berater traf umgehend die nötigen Sofortmassnahmen: Liegengebliebene Papierberge wurden geordnet und der Abschluss 2015 ­vorangetrieben.

Gemäss OR 725 war zu klären, ob wegen Überschuldung der Richter benachrichtigt werden müsse. Der vom adlatus-Berater erstellte Zwischenabschluss zeigte jedoch, dass die Überschuldung bereits beseitigt und das Kapital wieder intakt war.

Nun führte der adlatus-Berater ein Kalkulationsfile für die Beurteilung neuer Offerten und für die laufende Bewertung des Auftragsbestands ein. Weitere Massnahmen zur Verbesserung der Ertragslage wurden ausgelöst.

Wieder à jour

Drei Monate nach dem Eingreifen des adlatus-Beraters war der Abschluss fertig, die Buchhaltung bereinigt und die Administration à jour. Die Unternehmung verfügte über die nötigen Instrumente zur Steuerung des Geschäfts in eine erfolgreiche Zukunft.

Rolf Spring, adlatus Ostschweiz

DAS IST ADLATUS

adlatus Schweiz ist ein Netzwerk von ca. 400 ehemaligen Führungskräften, welche in unterschiedlichsten Bereichen kleinen und mittleren Unternehmen zur Verfügung stehen.

Der neutrale Blick von aussen und lange Erfahrung machen adlatus für viele KMU-Fragen zur idealen Anlaufstelle. Die Fachkräfte arbeiten kostengünstig, und sie sind rasch verfügbar.