Publiziert am: Freitag, 10. August 2018

Wer sagt, Renault habe keinen 4×4?

AKTUELLER TEST – Die zweite Generation des Renaults Koleos trumpft mit bildschönem Design und hohem 
Komfort auf. In der Topausstattung «Initiale Paris» fehlt es wirklich an nichts. Dass der Antriebsstrang von Allianz­
partner Nissan stammt, lässt sich das SUV, das mit Front- oder Allradantrieb angeboten wird, nicht anmerken.

Renaults Designer haben grossartige Arbeit geleistet und den Koleos rundum seriöser und ausdrucksstärker gestaltet als seinen Vorgänger, der von einem Samsung (das Autowerk von Samsung gehört zu über 80 Prozent Renault) abstammte.

Die Frontpartie besticht durch die Anordnung der Tagfahrlichter im 
aktuellen Renault-Stil, die Fenster sind seitlich mit Chrom umrandet, und das Heck besticht in der Nacht mit einem fulminanten Lichtspiel.

Das wirkungsvoll schallgedämmte Interieur wird durch das Panoramaglasdach mit Licht geflutet, was die erstklassige Verarbeitung sowie die edle Materialwahl betont.

Das digitale Cockpit und der grosse, hochkantig verbaute Touchscreen führen dazu, dass nur die wichtigsten Schalter in Knopfform vorhanden sind. Alle aktuellen Assistenten für viel Sicherheit und Komfort 
machen den Koleos zum perfekten Reise-SUV.

Vernetzung mit Telefon, Internet und der Vorbereitung für die Car-
to-Car-Kommunikation sowie der Dialog mit dem Hersteller sind selbstverständlich.

Das Platzangebot ist auf allen fünf Plätzen fürstlich, so dass mit dem Koleos lange Reisen genauso gut passen wie Arbeitseinsätze abseits der Strasse. Die Allradvariante nimmt Anhänger bis zu zwei Tonnen in Schlepptau. In den Kofferraum passen 498 bis satte 1706 Liter Zuladung.

 

Dieselpower 
und Allradantrieb

Angetrieben wird der von uns gefahrene Koleos von einem Vierzylinder-Turbo-Dieselmotor mit 177 PS, welche über ein stufenloses CVT-Getriebe an alle vier Räder abgegeben werden. Der Franzose marschiert leichtfüssig voran, vermittelt in jeder Situation ein Gefühl von Souveränität. Das Fahrwerk ist absolut langstreckentauglich abgestimmt.

Trotz seiner stattlichen Grösse lässt sich der Koleos präzise und genau um Ecken führen und relativ locker parkieren – ob mit oder ohne Unterstützung der Parkhilfe und Rückfahrkamera. Die erhöhte Sitzposition sorgt für einen erstklassigen Rundumblick. Das bewährt sich auch, wenn mit ihm steil bergauf, bergab oder über eine Holperstrecke gefahren wird.

Der Renault Koleos überzeugt mit seinen Qualitäten als gediegener 
Geschäftswagen. Wir empfehlen die Einheitsmotorisierung mit dem stufenlosen CVT-Getriebe sowie den Allradantrieb, denn so ausgerüstet ist der Koleos ein idealer Begleiter für Gewerbetreibende, welche ihr Fahrzeug auch für die Freizeit und die Familie nutzen.

Roland Hofer

www.renault.ch

WISSENSWERTES

Renault Koleos dCi 175 AWD

Karosserie:

Kombi, 5 Türen, 5 Plätze

Motor:

4-Zyl., 1995 cm3, Turbodiesel

Leistung (kW/PS):

130 kW/177 PS ab 3750/min

Drehmoment:

380 Nm ab 2000/min

Kraftübertragung:

Stufenlos aut./Allrad

Fahrleistungen:

201 km/h, 0–100 9,5 Sek.

Verbrauch (EU-Norm): 5,8/100 km, CO2 153 g/km

Masse (L×B×H):

4670 ×1840 ×1680 mm

Laderaum/Dachlast:

498 bis 1706 Kubikdezimeter/75 kg

Nutz-/Anhängelast:

553 kg/2000 kg gebremst

Preis: ab 49 300 Fr.;

Testwagen 51 800 Fr.