Publiziert am: 02.09.2016

«Wo man schaut, bevor man baut»

BAUEN & MODERNISIEREN – 580 Aussteller zeigen an der Scheizer Baumesse vom 8. bis 11. September den Weg zum sparsamen Haus. Auch hier ist die Digitalisierung ein wichtiges Thema.

580 Aussteller zeigen vom 8. bis 11. September Lösungen zur Energiewende für Hausbesitzer. In sieben Hallen der Messe Zürich sind neue Produkte zu sehen und viel Sach- und Fachwissen für das Haus der Zukunft abzuholen. Den inspirierenden Rahmen bilden Bad, Boden, Küche und die Eigenheim-Messe. Buchstäblich zum Anfassen ist die Sonderschau Bugholzmöbel mit dem weltberühmten Wiener Kaffeehausstuhl von Thonet: Auf Biegen ohne Brechen wird Holzbiegetechnik live ­präsentiert. Zwei Showgärten, deren Grösse und Schönheit überraschen, werden das Publikum ins Paradies versetzen. Mit Interesse erwartet wird zudem der von EnergieSchweiz getragene Fachanlass «Forum Architektur», der das digitale Bauen, die neuen Quartiere Zwicky und Greencity sowie aktuelle Erfahrungen mit Plusenergie-Gebäuden und der 2000-Watt-Gesellschaft zum Thema hat.

Das Haus von heute

Häuser zukunftsfähig bauen heisst die richtigen Weichen stellen. Mit ihrer riesigen Themenvielfalt wird die Schweizer Baumesse zum Dreh- und Angelpunkt für alle, die für eine Veränderung bereit sind. Fachleute erläutern das Geheimnis einer guten Badezimmerplanung und geben Antworten auf die Frage, wie Strom gespeichert, eine Elektro­heizung ersetzt wird und das komfortable Haus – Stichwort Smart ­Living – heute aussieht.

Bauen & Modernisieren

Die Schweizer ­Baumesse

Mit der «Altbau-Modernisierung» hatte Hans Biland 1969 den Grundstein zur heutigen «Bauen & Modernisieren» gelegt. Sie ist die älteste Schweizer Baumesse, die jährlich Anfang September in der Messe Zürich stattfindet. Organisiert vom innovations- und traditionsbewussten Familienunternehmen ZT Fachmessen AG und unter dem Patronat des HEV Schweiz, zählt die Baumesse «Wo man schaut, bevor man baut» rund 580 Aussteller und 32 000 Besucher.

in kürze

Alle Infos zur Messe

Bauen & Modernisieren und
Eigenheim-Messe Schweiz,

8. bis 11. September 2016.
Täglich von 10 bis 18 Uhr.

Ort: Messe Zürich, Zürich-Oerlikon

Wallisellenstr. 49, 8050 Zürich


Eintritt:

Erwachsene: 16 Fr.

Lernende, Studenten, AHV-
Bezüger: 8 Fr.

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener gratis.

n HEV-Mitglieder erhalten gegen Vorweisen ihrer Mitgliederkarte an der Tageskasse zwei Eintritte zum halben Preis.

n Inhaber der Carte Blanche erhalten gegen Vorweisen ihrer Karte an der Tageskasse zwei Eintritte zum halben Preis.

Zugänglichkeit: Das ganze Gelände ist rollstuhlgängig.