Publiziert am: Freitag, 4. September 2015

Wo sich Suchende finden

Talentmesse Zofingen – Für Berufseinsteiger und examensnahe Studenten sind Berufsmessen eine beliebte und etablierte Form der Rekrutierung.

Stellensuchende Hochschulabsolventen kommen an Berufs- und Talentmessen an einem Tag und einem Ort mit den Entscheidern aus den Personal- und Fachabteilungen von Unternehmen zusammen, die offene Stellen zu verzeichnen haben. Die jungen Talente packen dabei ihre Chance, die Personalverantwortlichen nicht nur durch ihre Unterlagen und Zeugnisse, sondern auch mit ihrer Persönlichkeit und ihren sozialen und kommunikativen Kompetenzen zu überzeugen.

Die Unternehmen ihrerseits schätzen es, hier auf Kandidatinnen und Kandidaten aller Fachrichtungen zu treffen, die ein konkretes Interesse für den Berufseinstieg oder wechsel zeigen und ihren nächsten beruflichen Entwicklungsschritt jetzt anpacken möchten.

Passen die Kompetenzen zu einem Anforderungsprofil im Unternehmen, wird ein entsprechendes Bewerbungsgespräch vereinbart.

Neue Wege der Rekrutierung 
für KMU

Dass eine Talentmesse als effizientes Recruiting-Instrument auch für KMU im Bereich von Berufsleuten mit Fachausbildungen funktioniert, zeigte die Pilotveranstaltung des RAV Zofingen vom 18. Juni 2015.

Zwölf Arbeitgeber der Region, die konkrete offene Stellen beim RAV gemeldet hatten, wurden gezielt eingeladen. In den Berufsfeldern Reinigung, Detailhandel, Verkauf, Gas­tronomie und im kaufmännischen Bereich waren die offenen Stellen zu besetzen. Insgesamt 28 Stellensuchende konnten sich an der Talentmesse den Arbeitgebern mit ihren Kompetenzen ganz direkt und persönlich zeigen. Dank einer gut strukturierten Vorbereitung durch das RAV Zofingen trafen die Arbeitgeber auf hochmotivierte Stellensuchende. Die Stellensuchenden wurden mit einem Training fit gemacht, um mit klarer Kommunikation und innerer Stärke diese aussergewöhnliche Bewerbungssituation zu meistern. In der Vorbereitung war es wichtig, dass die Teilnehmenden auf ihre Kompetenzen vertrauen und im Gespräch Sicherheit ausstrahlen. In den Gesprächen während der Talentmesse gaben die Arbeitgebervertreter ihnen auch die Gelegenheit dazu. Im lockeren Gespräch schilderten sie, wonach sie suchen, was die Person mitbringen soll und worin die Firmenkultur besteht. Im Gespräch zählte der persönliche Eindruck. Dieser hat bei sechs Arbeitgebern zu insgesamt neun erfolgreichen Stellenbesetzungen geführt.

Modellcharakter, zur Nach­ahmung empfohlen

Das Votum zur Talentmesse der Arbeitgebervertreter war einhellig: Der entspannte Rahmen der Talentbörse gefällt. Die Form bringt Arbeitgeber und Stellensuchende auf Augenhöhe zusammen. Einige Unternehmer können sich sogar vorstellen, das Modell auch direkt in ihrer Firma anzuwenden. Die gute Zusammenarbeit mit den Entscheidern in den KMU und die gezielte Vorbereitung der Stellensuchenden durch das RAV hat dieser ersten Talentmesse zum Erfolg verholfen. Das RAV Zofingen hat bei der Auswahl der Stellensuchenden darauf geachtet, dass die Suchprofile passen. Das RAV als Partner bei der Stellenbesetzung ist eine Zusammenarbeit, die weiter Schule machen darf. Damit verbunden ist die Aufforderung an die KMU, vermehrt mit ihrem örtlichen RAV und den Arbeitgebervertretern zusammenzuarbeiten. Eine Partnerschaft, die sich für alle Beteiligten lohnt.

Ulrike Clasen,

Netzwerk Kadertraining,

Aarau