Innovation

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der erste Studiengang im Bereich der Innovationsforschung beginnt im kommenden Herbst an der Universität Neuenburg.Bild: Unine</p>  | Innovation
07.04.2017

Innovativer Nachwuchs gesucht

STUDIUM INNOVATION – Ab kommendem Herbst bietet die Universität Neuenburg (UniNE) 
einen neuen Studiengang im Bereich der Innovationsforschung an.

  | Innovation
07.04.2017

Innovation als Schlüssel zum Exporterfolg

INNOVATION – Die diesjährigen Nominierten für den Export Award von Switzerland Global Enterprise (S-GE) beweisen, dass sowohl hochwertige Produkte als auch clevere Ideen für das Geschäftsmodell KMU zum internationalen Durchbruch verhelfen können.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Innovationstransfer in der Bildung: Verbände und Betriebe arbeiten eng zusammen und fördern so neue Technologien und Trends an der Basis. Bild: ZVG</p>  | Innovation
24.03.2017

Steter Wandel als Treiber der Bildung

INNOVATION – Betriebe und Verbände sind stark miteinander vernetzt. Nur so kann der Innovationsfluss in der Berufsbildung 
gewährleistet werden. Für ein flexibles Berufsbildungssystem braucht es Akteure, die effizient miteinander arbeiten.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die ETH arbeitet in diversen Bereichen eng mit den KMU zusammen.Bild: zvg</p>  | Innovation
24.03.2017

«Wir gründen jährlich 25 neue KMU»

FORSCHUNG – Die ETH veredelt das Weltwissen in der Schweiz und stellt es den KMU zur 
Verfügung. Die Unternehmen und Hochschulen profitieren gegenseitig vom Know-how.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«Ohnehin nicht gefragt?» – Mosaik in der Gedenkstätte Strawberry Fields 
im Central Park, 
New York.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">BILD: FOTOLIA</p>  | Innovation
10.03.2017

Ewiges Spiel mit der Ungewissheit

INNOVATION – Vieles, was heute zum Alltag gehört, war einst die Innovations­spitze. Viele kreative Ideen wurden belächelt. Unbestritten ist bis heute: Neue Produkte und Geschäftsmodelle sind immer ungewiss.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Hinter einem innovativen Unternehmen steckt weit mehr als neuste Technologien wie hier im Home Barista Shop in Aarau: 
Risikobereitschaft, eine offene Unternehmenskultur, die Bereitschaft Veränderungen zuzulassen und Neues zu entdecken sowie motivierte Mitarbeiter sind nur einige Voraussetzungen für eine starke Innovationskraft. Bild: André Albrecht</p>  | Innovation
10.03.2017

Auf die Firmenkultur kommt es an

INNOVATION – Für KMU ist die Innovationsfähigkeit ein wichtiger Treiber zum Erfolg. Dafür müssen aber Bedingungen erfüllt sein wie eine offene Unternehmenskultur, die Bereitschaft, Neues zu entdecken, kreative Mitarbeiter und die Nachfrage des Marktes.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Innovatives Leben: Der Technopark Zürich hat sich als DIE Institution im Bereich Jungunternehmer-Förderung positioniert. </p>  | Innovation
24.02.2017

Ein Jungbrunnen für die Wirtschaft

INNOVATION – Der Technopark Zürich unterstützt Start-ups, die mit speziellen Ideen, ansteckender Leidenschaft und mutigem Durchhaltewillen etwas schaffen wollen und öffnet ihnen mit seinem Netzwerk die Türen zu potenziellen Kunden und Partnern.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Rolf Senti, CEO von Swiss Eco Line, hat sein Ziel ­erreicht und nimmt heute dank seiner innovativen Produkte eine Vorreiterrolle im Umweltmanagement ein. </p>  | Innovation
10.02.2017

«Innovation heisst Überleben»

INNOVATION – Wasser und Energie sparen ist im Trend. Rolf Senti macht mit seinen Armaturen beides in einem möglich. Unternehmer wie er müssen aber zunehmend Kraftakte leisten, um ihre Kreativität nicht von Regulierungen abwürgen zu lassen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Bloss heisse Luft oder wirklich 
zwingende Regelung? Diese 
Frage muss frühzeitig beantwortet 
werden, um unnötige und kost-
spielige Regulierungen verhindern zu können.</p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">BILD: FOTOLIA</p>  | Innovation
20.01.2017

Früh eingreifen und Kosten sparen

REGULIERUNG – Eine parlamentarische Initiative des Aargauer SVP-Nationalrats Hansjörg Knecht fordert, dass verbindliche Regulierungsqualitätschecks im Vernehmlassungsgesetz festgeschrieben werden.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Ob Geistesblitz oder Schritt-­
für-Schritt, der Innovation ist’s 
egal: Briefmarke 
mit dem Konterfei des von der britischen 
Berufsbildung geprägten Erfinders ­Michael Faraday.</p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">BILD: FOTOLIA</p>  | Innovation
20.01.2017

Geistesblitz oder Schritt für Schritt

INNOVATION – Es ist schwer, Innovation zu definieren. Noch schwieriger ist es, sie zu messen. Kein Wunder: Innovation ist das Neue und das Unbekannte – und ebenso vielfältig wie wichtig.