Bildung & Forschung

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Fühlt sich in ihrem neuen Amt wohl: Als Präsidentin der Schweiz. Konferenz der kant. Erziehungsdirektoren EDK will Silvia Steiner sich für einen starken Bildungsföderalismus einsetzen und gemeinsam mit den Kantonen Lösungen für wichtige Fragen <a href="http://finden.bil" target="_blank">finden.bil</a>d: zvg</p>  | Bildung & Forschung
24.03.2017

Ausbau der Berufsmaturität

SILVIA STEINER – Die Präsidentin der Erziehungsdirektorenkonferenz EDK begrüsst die bewährte Verbundpartnerschaft zwischen Bund, Kantonen und den OdA und setzt sich für den LP 21 ein.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Verbundpartnerschaft wird in der Höheren Berufsbildung vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI massiv in Frage gestellt: Gesuchsteller, die bereits während des Vorbereitungskurses Teilbeiträge möchten, müssten nämlich gemäss SBFI ihre letzte rechtskräftige Steuerveranlagung offenlegen. </p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">Bild: fotolia</p>  | Bildung & Forschung
24.03.2017

«Das ist ein krasser Wortbruch»

HÖHERE BERUFSBILDUNG – Das SBFI will sich bei der Umsetzung der Finanzierung von Vorbe­reitungskursen nicht an den Parlamentsbeschluss halten. Der sgv wehrt sich vehement dagegen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Fokus auf Michelle Lundak: Die Protagonistin des Berufsporträts bereitet sich auf die Aufnahmen in der Werkstatt vor.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">Bild: Adrian Uhlmann</p>  | Bildung & Forschung
24.03.2017

Vom Papier auf den Bildschirm

FOKUS KMU – In der Sendung vom 27. März wird der Beruf der Konstrukteurin durch die 18-jährige Luzernerin Michelle Lundak vorgestellt. Doch wie entsteht eigentlich so ein Beitrag und was braucht es dazu? Wir gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Aus Sicht des sgv ist es wichtig, dass bei der Gestaltung der Vision Berufsbildung 2030 grosse und kleine Berufsverbände (Bild: Steinbildhauer) ihre Anliegen einbringen. Denn die Lehrbetriebe müssen damit arbeiten können.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05"> Bild: André Albrecht</p>  | Bildung & Forschung
24.03.2017

Verbände müssen sich einbringen

BERUFSBILDUNG 2030 – Der sgv legt grossen Wert darauf, dass die Vision im Sinne der Wirtschaft und der ausbildungs- und prüfungsverantwortlichen OdA umgesetzt wird.

24.03.2017

Der Bund will das Sagen haben

HÖHERE BERUFSBILDUNG – Der sgv lässt sich vom SBFI nicht auf der Nase herumtanzen und wehrt sich gegen den krassen Wortbruch bezüglich Finanzierung der Vorbereitungskurse.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Kniffliger Status quo mit zu viel Aufwand: Künftig sollen die Berufsverbände eine gesetzliche Handhabe erhalten, damit sie die Begleichung ausstehender Rechnungen für überbetriebliche Kurse gerichtlich durchsetzen können.</p>  | Bildung & Forschung
24.02.2017

Die Beitragserhebung erleichtern

BERUFSBILDUNG – Die Motion Schilliger fordert eine klare Rechtsgrundlage für die Eintreibung von Beiträgen für überbetriebliche Kurse. Der Ständerat entscheidet in der Frühlingssession. Auch der sgv befürwortet eine Lösung analog der Berufsbildungsfonds.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«Das Interesse an den Anforderungsprofilen nimmt zu», freut sich sgv-Vizedirektorin und Bildungsverantwortliche Christine ­Davatz (Mitte). Sie stellte diese wichtigen Instrumente zur Unterstützung der Berufswahlvorbereitung anlässlich der Herbst­tagung des SBFI einem breiten Publikum vor.</p>  | Bildung & Forschung
10.02.2017

Die meisten Berufe sind eingestuft

ANFORDERUNGSPROFILE – Fast alle Organisationen der Arbeitswelt (OdA) haben die schulischen Anforderungen in den vier Fach­bereichen erarbeitet. Das Interesse an diesen «Berufswahlvorbereitungsinstrumenten» nimmt in der Öffentlichkeit zusehends zu.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Anforderungsprofile müssen auf einer breiten Ebene noch bekannter werden.</p>  | Bildung & Forschung
10.02.2017

«Noch mehr anwenden und benützen»

AnfoRderungsprofile – Die Zusammenarbeit mit den Organisationen der Arbeitswelt (OdA) funktioniert gut. In Schule, Lehrbetrieb und Verbänden braucht es jetzt Werbung dafür.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Bundesrat Ueli Maurer gratuliert auf der Bühne am «Tag der Wirtschaft» 2016 Christoph von Mandach im Beisein von Wirtschaftskammerdirektor Christoph ­Buser (2. v.l.)und Moderator Rainer Maria Salzgeber (rechts) zum Gewinn der Swiss Innovation Challenge.</p>  | Bildung & Forschung
20.01.2017

Noch läuft Anmeldefrist für 2017

Swiss Innovation Challenge – Innovationswettbewerb von Fachhochschule Nordwestschweiz, Basellandschaftlicher Kantonalbank und Wirtschaftskammer Baselland: Ab in Runde 3.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">An den EuroSkills 2016 in Göteborg holte die Schweizer Delegation den Europameistertitel und viel Edelmetall. Dafür gab es von der Bildungskommission WBK viel Lob und grosse Anerkennung.Bild: André Albrecht</p>  | Bildung & Forschung
20.01.2017

Leuchttürme für die Berufsbildung

Empfang im Bundeshaus – Die Mitglieder der Bildungskommission ehrten das Swiss Team für den Europameistertitel an den EuroSkills.