Gewerbe-Blog

24.06.2016 | 14:00

Finanzplatzgesetze Fidleg/Finig: desaströse Gemengelage

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Am Montag berät die Wirtschaftskommission des Ständerates das Finanzdienstleistungsgesetz (Fidleg) und das Finanzinstitutsgesetz (Finig). Die Gemengelage ist unübersichtlich. Sie ist auch nicht mehr lösbar. Deshalb ist die Rückweisung an den Bundesrat der beste und logische Ausweg aus dieser Situation. Die Probleme der Vorlagen hat der Bundesrat selbst verschuldet. […]

08.06.2016 | 15:30

Flexibilisierung: Chance vertan

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Die Schweiz hat einen Erfolgsfaktor: Ihren Pragmatismus. Dank ihm ist das Land wohlhabend, die Lebensqualität hoch und die Politik lösungsorientiert. Sind wir dabei, den Pragmatismus zu verlieren? Ein Blick auf das Gesetz über die Ladenöffnungszeiten zeigt, wie ernst die Lage ist. Es sah vor, dass Detailhandelsbetriebe montags bis […]

30.05.2016 | 10:30

Bedingungsloses Grundeinkommen? Eine echte Gefahr.

Henrique Schneider, stellvertretender Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Die Volksinitiative „für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ (BGE) ist teuer: Die Kosten von über 200 Milliarden Franken im Jahr lassen sich nicht finanzieren. Sie ist kompliziert im Vollzug und unvorhersehbar im Ergebnis. Der Hauptmangel am BGE ist jedoch seine ideologische Ver­brämung. Es ist ein Projekt, das die Menschen in […]

27.05.2016 | 10:42

Keine Reform auf dem Rücken der KMU

Alexa Krattinger, Ressortleiterin Finanz- und Steuerpolitik sgv Die Vorberatende Kommission des Nationalrats will im Rahmen der Unternehmenssteuerreform III nicht auf eine Anpassung der Teilbesteuerung der Dividenden zurückkommen. Der Schweizerische Gewerbeverband sgv begrüsst diesen Entscheid. Ein solches Manöver ginge direkt zu Lasten der KMU. Für den sgv wäre dies ein Grund, die Unterstützung eines Referendums in […]

18.05.2016 | 14:16

«Intenable pour nos chauffeurs»

Jean-Daniel Faucherre, Faucherre SA, vice-président ASTAG Pour rappel, le Conseil fédéral a tenu à faire voter Vache à lait avant Forta. Et sur Forta, nous ne sommes pas satisfaits: d’une part, nous n’avons pas de garantie que le diesel n’augmentera pas. D’autre part, pas de garantie non plus que les taxes ne seront pas augmentées. […]