KMU-Porträt

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«Fair Play» als oberstes Gebot: Hansjörg und Monika Brunner messen ihren Erfolg im Druckunternehmen nicht nur in Zahlen, sondern auch in der Kundenzufriedenheit.</p>  | KMU-Porträt
10.07.2015

Viel Flexibilität und ein langer Atem

FAIRDRUCK AG – Das innovative Familienunternehmen in Sirnach behauptet sich in der hart umkämpften Druckerbranche als fairer Partner in allen Bereichen – dies mit besonderen Dienstleistungen sowie einer Stammkundschaft in der KMU-Wirtschaft.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Gase für den Alltag: Die Messer Schweiz AG in Lenzburg versorgt den Schweizer Gasmarkt mich hochwertigen Technologien und Produkten aus dem Gasbereich.
Kleines Bild: CEO Hans Michael Kellner. «Auch wir sind indirekt vom starken Franken betroffen und stellen momentan keine neuen Leute ein.»</p>  | KMU-Porträt
19.06.2015

Gase für alle Anwendungsbereiche

MESSER SCHWEIZ AG – Das inhabergeführte Familienunternehmen bedient den Schweizer Markt mit hochwertigen Technologien und Produkten aus dem Gasbereich. Es hat sich spezialisiert und mit diversen Gasen und Lieferformen eine Nische geschaffen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Brennen darauf, so richtig loszulegen: Kevin Breitschmid und Marc Suwald verwirklichen mit «Stars & Chrome» den Traum vom eigenen Unternehmen und haben sich mit ihren Custombikes in einem wachsenden Markt eine individuelle Nische geschaffen (v.l.).bild: CR</p>  | KMU-Porträt
05.06.2015

«Je individueller, desto besser!»

STARS & CHROME – Zwei Jungunternehmer starten durch und erfüllen sich den Traum von der eigenen Motorradwerkstatt in Eggenwil. Als absolute Spezialität bauen sie sogenannte Custombikes – Unikate, in welchen Hightech und Kreativität verschmelzen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Leicht und dennoch sicher: Fussfessel von Geosatis.</p>  | KMU-Porträt
22.05.2015

Innovation gleich im Multipack

S-GE EXPORT AWARD – Vier Finalisten belegen die Innovationskraft der Schweizer KMU und wie sie sich im internationalen ­Wettbewerb durchsetzt.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Weltweit führend: In der dynamischen Cimform AG im idyllischen St. Pelagiberg (TG) werden zukunftsführende Ideen für höchste Ansprüche entwickelt und umgesetzt.Bilder: Corinne REmund</p>  | KMU-Porträt
22.05.2015

Innovative Ideen in Form bringen

CIMFORM AG – Der Formenbau-Betrieb hat dank seinem breiten Tätigkeitsfeld die Nase vorne. Das international tätige Hightech-KMU fertigt von Giessereimodellen über Laminierformen für die Formel 1 bis hin zu Strukturteilen für die Raumfahrtindustrie.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Gemeinsam zu neuen Horizonten aufbrechen: Marc Blaser, CEO der Blaser Swisslube AG sowie leidenschaftlicher Heissluftballonpilot, legt als globaler Kühlschmierstoffproduzent grossen Wert auf den Wirtschaftsstandort Schweiz: «Der Fokus gehört gerade jetzt mit wirtschaftlich schwierigeren Bedingungen auf die grösste Wirtschaftskraft der Schweiz – die KMU – gerichtet.»</p>  | KMU-Porträt
08.05.2015

Grösste Wirtschaftskraft entlasten

BLASER SWISSLUBE AG –Seit rund 80 Jahren ist das KMU in Hasle-Rüegsau auf Erfolgskurs und vertreibt seine Kühlschmierstoffe in den 50 grössten Industrieländern der Welt. Gefordert ist das Unternehmen mit dem starken Franken sowie diversen Regulierungen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sämtliche Dienstleistungen rund um den Orgelbau: Die Orgelbau Kuhn AG im zürcherischen Männedorf hat sich mit ihrer ­Präzision und erstklassigen Arbeit international einen Namen gemacht. Kleines Bild: Geschäftsführer Hans-Peter Keller.</p>  | KMU-Porträt
24.04.2015

Schweizer Präzision weltweit

ORGELBAU KUHN AG – Das 150-jährige Unternehmen im zürcherischen Männedorf ist auf allen Gebieten des Orgelbaus tätig. 
Das KMU betreibt sein Kunsthandwerk auf höchstem Niveau und hat sich international einen Namen gemacht.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05"><span class="Autoren Kuerzel">Bei Lorenza Bignasca kommen die Mitarbeiter an erster Stelle: Antonio (rechts) arbeitet seit 1964 im Betrieb. Als er nicht in Pension gehen wollte, erhielt er einen Spezialvertrag.</span></p>  | KMU-Porträt
20.03.2015

Starker Franken macht «Bauchweh»

GRANITBERgWERK BIGNASCA SA, LONDRINO – Mit Entschlossenheit und ein wenig Philosophie führt Lorenza Bignasca in fünfter Generation ein Tessiner Familien-KMU, das seit 1896 Granit abbaut und bearbeitet.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Geschwister Rouvinez freuen sich über den Family Business Award: «Die Anerkennung hat uns mehr Vertrauen in uns selbst gegeben, in unsere Entscheidungen, Möglichkeiten und Werte.» </p>  | KMU-Porträt
06.03.2015

«Award stärkte unser Vertrauen»

ENTREPRISES ET DOMAINES ROUVINEZ SA – Die Walliser Winzerei ist erfolgreich im Export tätig. Das KMU in Sierre wurde letztes Jahr für seine Nachhaltigkeit mit dem Family Business Award der AMAG ausgezeichnet. Die Anmeldung zur 4. Auflage läuft jetzt.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05"><span class="Autoren Kuerzel">Unternehmer Matthias Gehring hat sich mit seiner Swiss Licht AG im LED-Markt gut positioniert, nicht zuletzt da sie sich in einem internationalen Umfeld bewegt und hauptsächlich in China produziert (kleines Bild).</span></p>  | KMU-Porträt
06.02.2015

Versiert auf dem China-Markt tätig

SWISS LICHT AG – Das KMU in Niederbüren (SG) bewegt sich erfolgreich im internationalen Markt und hat Erfahrung auf dem ­chinesischen Beschaffungsmarkt. LED-Qualität zu erschwinglichen Preisen und Lichtplanung gehören zu den Kernkompetenzen.