Publiziert am: 12.08.2016

Betreiben Sie Ihre IT-Infrastruktur noch selber?

CLOUD – Ist es für ein KMU noch sinnvoll, eine eigene Infrastruktur zu betreiben? Welche Alternativen gibt es und wie steht es mit der Sicherheit? Ein Interview mit dem Berner IT-Unternehmen ADVIS und deren Cloud-Lösung ADVISbox.

Schweizerische Gewerbezeitung: Wie ist die Idee zur ADVISbox, einer Infrastrukturlösung aus der Cloud, entstanden?

nDaniel Pauli und Oliver Lüthi: Allem voran haben wir auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden gehört. Der nahe Kundenkontakt mit vielen Gesprächen, Beo­bachtungen und Erfahrungen aus der Praxis formten die Idee einer standardisierten IT-Infrastruktur aus der Cloud.

Welche Herausforderungen führen bei Ihren Kunden zum Entscheid, ADVISbox bei sich zu installieren?

n Bei vielen KMU ist es nach wie vor so, dass sehr individuell gearbeitet und eine grosse Vielfalt von Software installiert und betrieben werden muss. Grösste Herausforderungen für unsere Kunden sind fehlende Zeit und fehlendes Geld, um ihre IT selber managen zu können. Höhere Verfügbarkeit und Sicherheit, tiefere Supportaufwände, kalkulierbare Kosten und ein stabiler Betrieb sind Bedürfnisse unserer Kunden, welche dazu führen, sich gegen eine interne Server-Infrastruktur und somit für ADVISbox zu entscheiden.

Datensicherheit, ein wichtiges Thema. Sind Kundendaten bei Ihnen wirklich sicher?

n Ja, sind sie. Die Kundendaten sind in einem der modernsten und sichersten Rechenzentren Europas, in Bern, abgelegt. Der integrierte Virenschutz und die Firewall prüfen E-Mails auf Viren und Spam und schützen sämtliche Daten vor unberechtigtem Zugriff.

Bei welchen Kunden installieren Sie aktuell die ADVISbox?

n Verschiedene Installationen sind am Laufen. Zum Beispiel die Inbetriebnahme in einer ärztlichen Gemeinschaftspraxis. Ein Projekt mit Signalwirkung, denn ein hoher Datenschutz ist das A und O dieser Branche. Weiter erfolgen Installationen in einer Non-Profit-Organisation mit 50 Arbeitsplätzen sowie in einem Finanzberatungsunternehmen mit Standorten in Zürich, Bern und Genf.

Weshalb sollen sich KMUs für die ADIVS als Infrastrukturpartner entscheiden?

n Die Nähe zu den Kunden ist uns sehr wichtig, und wir erachten es als Qualitätsattribut, dass sehr viele Kunden langjährig auf unsere Dienstleistungen setzen und uns vertrauen. Die personelle Stabilität in der ADVIS hilft uns, unsere Kunden persönlich, unkompliziert und partnerschaftlich zu betreuen, ohne mühsame Hotline und Sprachbarrieren. Von der Beratung bis zur Entsorgung steht dem Kunden ein Ansprechpartner zur Seite.

Welche Eigenschaften heben die ADVISbox von ähnlichen Produkten ab?

n Hervorzuheben ist sicher die Integration von Branchenlösungen. Bei vielen vergleichbaren Produkten stehen zwar ein Standardangebot mit Datenablage, Office 365 und E-Mail als Optionen zur Verfügung, aber wie beim Coiffeur die Schere, sollte auch die eingesetzte Fachapplikation beim KMU als Hauptarbeitsmittel im Mittelpunkt stehen. Mobile ADVISbox Clients (Notebooks) stellen den Zugriff auf Daten und Informationen sicher – egal, von wo aus. Natürlich wird ein Internetzugang vorausgesetzt. Die Kosten sind transparent, klar kalkulierbar und werden pro Monat/Benutzer abgerechnet.

Wie sind ADVISbox-Kunden an das Produkt und an Sie gebunden?

n Nicht mehr als bei herkömmlichen Inhouse-Lösungen. Innerhalb eines Monats kann der «Stecker» im Rechenzentrum gezogen werden. Die Daten werden vollständig mit allen Zugriffsrechten an den Kunden übergeben.

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

n Idealerweise ist die eingesetzte Branchenlösung mit Windows 10 und Office 2016 kompatibel, und der Kunde verfügt über eine hohe Bandbreite des Internetzugangs. Sollte sich die eigene Branchenlösung nicht einbinden lassen: kein Problem. Wir bieten Mischformen mit einer Hybridlösung an, bei der Teile der ADVISbox mit einer vor Ort vorhandenen Infrastruktur beim Kunden kombiniert werden können.

Kontakt:

ADVIS AG, 3073 Gümligen

+41 31 958 00 00

PORTRÄT

ADVIS AG

ADVIS AG ist die erfolgreiche, inhabergeführte IT-Dienstleistungsfirma in Gümligen/Bern mit rund 40 Mitarbeitenden. Als zertifizierter Partner von namhaften Herstellern projektiert, entwickelt und betreibt sie für Kunden aus verschiedenen Branchen massgeschneiderte Informatiklösungen in den Be­reichen Infrastruktur und Software­entwicklung.

Wettbewerb

Beantworten Sie zwei Fragen zur ADVISbox und gewinnen Sie eine SONY SmartWatch 3. Einfach Formular 
auf www.advisbox.ch/wettbewerb ausfüllen und mit etwas Glück erhalten Sie am 1. Oktober ein Geschenk.