Arbeitsmarkt

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Stolz auf ihr Produkt: Manuel von Allmen, Geschäftsführer der Kandahar Schuhmanufaktur AG (links), und Atighollah Yousofi, Schuhmacher.Bild: zVg</p>  | Arbeitsmarkt
04.05.2018

«… und er will arbeiten»

ARBEITSINTEGRATION – Das Beispiel von Atighollah Yousofi zeigt: Langzeitarbeitslose mit einer Einschränkung können der Sozialhilfe entkommen. Mit Unterstützung und Selbstinitiative.

  | Arbeitsmarkt
04.05.2018

Jetzt «Altersneutraler Arbeitgeber» werden

SAVE 50Plus – Der Schweizerische Gewerbeverband sgv weist seit Jahren auf das Potenzial älterer Arbeitnehmer hin. Jetzt geht er mit dem Verband SAVE 50Plus Schweiz eine Partnerschaft ein.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Millennials sind technisch sehr versiert.Bild: Fotolia</p>  | Arbeitsmarkt
06.04.2018

Junge wollen gefordert werden

ARBEITSMARKT – Millennials gelten oft als schwer zufriedenzustellen. Tatsächlich sind sie bei der ­Arbeit aber sehr enthusiastisch. Dies zeigt die Studie eines Personalberatungsunternehmens.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Jugendliche treffen ihre potenziellen zukünftigen Arbeitgeber. Kleines Bild: Eugénie Sayad (links) und Anne-Claude Kuenzi.BILDER: OGI</p>  | Arbeitsmarkt
06.04.2018

Die Realität erstmals testen

DIE NACHT DER LEHRE – Das Speed-Dating-Format, um eine Lehrstelle zu finden, funktioniert. ­
Die Bilanz nach Ausgabe vier im Kanton Waadt: Die Besucherzahlen steigen weiter an.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">In der Schweiz halten die KMU die Fäden in der Hand. BILD: ZVG</p>  | Arbeitsmarkt
23.03.2018

Ohne KMU wäre die Schweiz arm

WERT DER KMU – Mehr als 99 Prozent der Schweizer Unternehmen sind KMU. Sie stellen 70 Prozent aller Jobs und 87 Prozent aller Lehrstellen. Sie stellen mehr ältere Arbeitnehmer an als Grossunternehmen – und dennoch wird ihr Wert oft nicht anerkannt.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Verlangt eine «kostenlose» Standortbestimmung für Ü50-Arbeitnehmende: Nationalrätin Géraldine Marchand-Balet (CVP/VS).BILD: ZVG</p>  | Arbeitsmarkt
23.03.2018

«Für Arbeitgeber zumutbar»

GÉRALDINE MARCHAND-BALET – Die CVP-Nationalrätin fordert, dass ein Verfahren zur Prävention und Früherkennung der Bedürfnisse von älteren Arbeitnehmenden eingeführt wird.

23.03.2018

Keine Frage der Diskriminierung

Lohnkontrollen – Der Ständerat will Unternehmen nicht zu Lohnanalysen verpflichten. Auch der Schweizerische Gewerbeverband lehnt jegliche neue Regulierung ab.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">In Praxisfirmen wird vor allem kaufmännisches Können vermittelt. Stellensuchende arbeiten hier wie in einem KMU. Kleines Bild: Laurent Comte.Bilder: zVG </p>  | Arbeitsmarkt
09.03.2018

«Sogar Überstunden gibt es»

HELVARTIS – Präsident Laurent Comte erklärt die Funktionsweise der Praxisfirmen und weshalb das Modell Sinn macht. Lehre, Wiedereingliederung und Weiterbildungen gehören zum Angebot.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Arbeit wird zunehmend flexibilisiert und Prozesse werden digitalisiert. Dies bietet neue Chancen für swissstaffing – und für die Temporärbranche insgesamt.BILD: FOTOLIA</p>  | Arbeitsmarkt
09.03.2018

175 Millionen Stunden – temporär

TEMPORÄRARBEIT – Unter dem Motto «Flexibilität braucht Stabilität» feiert der Verband der Personaldienstleister der Schweiz sein 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt liefert swissstaffing harte Zahlen zur Temporärarbeit.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Bewerbung steht ganz am Schluss: Bei SAVE 50Plus erkennen Ü50-Stellen­suchende neue Perspektiven und arbeiten sich – professionell begleitet und pragmatisch – an erreichbare Ziele heran. BILD: FOTOLIA</p>  | Arbeitsmarkt
09.03.2018

Nicht Schutz, sondern Chancen

ÄLTERE ARBEITNEHMENDE – Wer über 50 Jahre alt ist und eine neue Arbeitsstelle sucht, steht vor einer grossen Herausforderung. Wichtig ist, nicht in eine Opferrolle zu geraten. SAVE 50Plus Schweiz engagiert sich für einen altersneutralen Arbeitsmarkt.