Service

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Opel Ampera-e ist erstaunlich geräumig, und seine Reichweite ist auch für ­längere Tagestouren gut.</p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05"><span class="Quay Black">Oben rechts:</span> Da haben die Blumen Freude: Der Ampera-e hat keinen Auspuff und bewegt sich praktisch lautlos. </p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05"><span class="Quay Black">Rechts:</span> Achtung Starkstrom: Unter der Haube ist die moderne Antriebseinheit untergebracht, die Batterie sitzt im Unterboden.Bilder: Roland Hofer</p>  | Service
15.12.2017

Stromer für Stadt und Land

AKTUELLER TEST – In rund 20 Jahren werden die allermeisten Fahrzeuge teil- oder vollelektrisch fahren. Einen grossen Schritt in diese Richtung macht Opel mit dem neuen Ampera-e.

15.12.2017

Eigenverantwortung birgt Risiken

VERSICHERUNGSRATGEBER – Sind die Sozialversicherungen auch für Sie ein Buch mit sieben 
Siegeln? Experte Laszlo Scheda erklärt, was Unternehmer unbedingt beachten sollten.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Dank des neuen QR-Codes werden Überweisungen mit jedem Smartphone möglich.BILD: FOTOLIA</p>  | Service
24.11.2017

Grosse Änderung steht kurz bevor

ZAHLUNGSVERKEHR – Ab Juli 2018 gilt in der Schweiz ISO 20022-CH. Ziel der neuen Standards ist es, die Effizienz im Zahlungs­verkehr zu steigern sowie Fehler und Verzögerungen zu verhindern.

24.11.2017

«Der Fahrplan wird jetzt sehr eng»

RAPHAEL BÄTTIG – Der Projektleiter ISO 20022 beim Business-Software-Anbieter Sage rät Unternehmen, sich rasch um die bevorstehende Umstellung im Zahlungsverkehr zu kümmern.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Auch wenn die Zeit drängt: Fahrlässiges Handeln kann auch versicherungstechnisch schwerwiegende Folgen haben.Bild: Fotolia</p>  | Service
24.11.2017

Wir sind ja gut versichert…

versicherungsratgeber – Auch die beste Versicherung ist noch lange kein Freibrief für fahrlässiges Verhalten im Betrieb. Im schlimmsten Fall drohen massive Leistungskürzungen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Mit 610 Litern ­Fassungsvermögen, 2 Tonnen Anhängelast und 80 Kilo auf dem Dach gehört der Scout zu den Viel­seitigen.</p>  | Service
24.11.2017

Der Pfadfinder findet seinen Weg

AKTUELLER TEST – Der geräumige Octavia hat in der Version Scout viele Vorteile. Ein bisschen Abenteuerlust ist mit dabei, weil er durch die grosse Bodenfreiheit auch gröbere Unebenheiten meistert. Der Allradantrieb macht ihn witterungsunabhängig.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Gute Laune in Klosters: Auch in diesem Jahr wartet ein Mix aus spannenden Themen und vergnüglichem Rahmenprogramm auf die Teilnehmer.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">Bild: André Albrecht</p>  | Service
24.11.2017

Wie sich KMU für ihre Werte einsetzen

Winterkonferenz KlostersHaben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Wert Ihr KMU eigentlich hat? Oder welchen Stellenwert Ihr KMU und Ihre Mitarbeiter in der Gesellschaft geniessen? An der Gewerblichen Winterkonfere...

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Mercedes-Benz X ist ein neuer Pick-up, der mit dem Mitsubishi L200 verwandt ist, aber mit Mercedes-Motoren bestückt wird.</p>  | Service
10.11.2017

Alternative Antriebe boomen

9. NUTZFAHRZEUGSALON transport-CH – Im Berner Ausstellungsgelände ist vom 16. bis 19. November viel los. Alle Anbieter von leichten und schweren Nutzfahrzeugen und auch einheimische Aufbaubetriebe sind zugegen. Total 240 Aussteller sind vor Ort.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Arbeitstier: Volks­wagen Nutzfahr­zeuge hat die Basis geliefert, in der Schweiz 
erfolgte der finale Aufbau.</p>  | Service
10.11.2017

Der VW mit viel Schweiz im Gepäck

NUTZFAHRZEUGTEST – Seit einigen Monaten wird der vollständig neue VW Crafter an Kunden in der Schweiz ausgeliefert. Häufig auch über den Umweg zu einem der 22 Premium-Aufbauspezialisten für spezifische Kundenwünsche. Wir prüften ihn mit 140 PS.