Branchenpolitik

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Jetzt brutzelt der Grill wieder: Frau und Herr Schweizer essen pro Jahr rund 60 Kilogramm Fleisch und lassen sich nicht vom Staat über den Tellerrand schauen.<span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Fotolia</span></p>  | Branchenpolitik
18.05.2018

Mehr Qualität statt Quantität

SCHWEIZERISCHER FLEISCH-FACHVERBAND SFF – Zunehmende Bevormundung durch den Staat, 
ein starker Margendruck sowie einseitig offene Landesgrenzen machen der Branche nach wie vor zu schaffen. 
An der Verbandsspitze übernimmt Ständerat Ivo Bischofberger neu die Führung.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Auf dem Bau ist eine klare Kommunikation wichtig: Andreas Ackeret, Bauunternehmer und Präsident des Baumeisterverbands Zürich Oberland, im Gespräch mit seinem Angestellten Peter Betschart (links), beobachtet von der Kamera von «FOKUS KMU». BILD: ZVG</p>  | Branchenpolitik
04.05.2018

Ist das Rentenalter 60 in Gefahr?

FLEXIBLER ALTERSRÜCKTRITT IM BAUGEWERBE – Die Baurente ist grosszügiger als AHV und BVG zusammen. Doch sie muss den Realitäten angepasst werden, soll sie auch für künftige Generationen bereitstehen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Ans UREK-N-Hearing nicht eingeladen: SBV-Präsident Gian-Luca Lardi.BILD: ZVG</p>  | Branchenpolitik
06.04.2018

CO2-Abgabe nicht weiter erhöhen

CO2-Gesetz – Gian-Luca Lardi, Präsident des Schweizerischen Baumeisterverbands SBV, präsentiert die differenzierte Haltung des Bauhauptgewerbes zur Totalrevision des CO2-Gesetzes.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Ein Gleisprofi der Vanoli AG mit der Trennscheibe im Simplon: Unsere Baufachkräfte lassen die Funken meist im Hintergrund fliegen und bekommen weniger Anerkennung als die Bauwerke selbst.Bilder: zVg</p>  | Branchenpolitik
23.03.2018

Schweissen und schwitzen mit Herz

BAUSINN.CH – 30 Schweizer Unternehmen aus der Baubranche wurden in Zürich prämiert. Nicht für ein Jahrhundertwerk, sondern für innovative Projekte und Ideen im Arbeitsalltag. Ziel ist es, den Menschen die Qualitätsarbeit der Fachkräfte näherzubringen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Transport per Lastschiff hat eine lange Tradition.BILDer: ZVG</p>  | Branchenpolitik
23.03.2018

Schweizer Seen als Rohstofflieferanten «Immer mehr Regelungen belasten uns»

BAGGER- UND LASTSCHIFFE – In der Schweiz werden jährlich rund 2,4 Millionen Tonnen Sand, Kies, Splitt und Schotter aus den Seen gefördert. Der Transport der Rohstoffe auf Lastschiffen lohnt sich ökonomisch wie auch ökologisch.

INTERVIEW – «Die Sistierung der Rückerstattung der Dieseltreibstoffzölle ist systemwidrig», sagt VBL-Präsident Franzsepp Arnold.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Vergessen Sie Matula & Co.: Privatdetektive müssen vor allem sehr genau 
hinschauen. Und sich ans Gesetz halten – wie alle anderen auch. BILD: FOTOLIA</p>  | Branchenpolitik
09.03.2018

Geduld ist das wichtigste Gut

PRIVATDETEKTIVE – Film, Fernsehen und Literatur prägen das Bild von Privatdetektiven in der Öffentlichkeit. Die Realität präsentiert sich weit weniger spektakulär. Gefragt ist in erster Linie seriöse Informationsbeschaffung, sagt FSPD-Präsident Fritz Nyffeler.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Arbeit wird zunehmend flexibilisiert und Prozesse werden digitalisiert. Dies bietet neue Chancen für swissstaffing – und für die Temporärbranche insgesamt.BILD: FOTOLIA</p>  | Branchenpolitik
09.03.2018

175 Millionen Stunden – temporär

TEMPORÄRARBEIT – Unter dem Motto «Flexibilität braucht Stabilität» feiert der Verband der Personaldienstleister der Schweiz sein 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt liefert swissstaffing harte Zahlen zur Temporärarbeit.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die AMM Künzli Thun Glas- und Metallbau AG ist eine Spezialistin für Ganzglasanlagen: Zahlreiche Referenzobjekte in der Region Thun, Bern und im Berner Oberland – hier das Berghaus auf dem Niesen – dokumentieren die Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation des Glas- und Metallbaubetriebes.BILDER: ZVG</p>  | Branchenpolitik
23.02.2018

Innovativ, um führend zu bleiben

Glas- und Metallbau – Die seit 27 Jahren bestehende Firma AMM Künzli Thun Glas- und Metallbau AG ist die Nachfolge­regelung frühzeitig angegangen und sorgt dadurch für Kontinuität – für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeitende.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Multimediaelektroniker/-innen verkaufen, installieren, unterhalten und reparieren alle Geräte der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik.BILDER: ZVG</p>  | Branchenpolitik
23.02.2018

Eine Branche meistert den Umbruch

VSRT – Der Multimediafachhandel steht seit Jahren unter Druck. Für den Verband Schweizerischer Radio-, TV- und Multimediafachgeschäfte VSRT bieten die grossen Herausforderungen aber auch unglaublich viele Chancen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Installation der Produktionsanlage: In Luterbach investiert Biogen 1,5 Milliarden Schweizer Franken in den Bau einer hochmodernen Produktionsanlage, von der aus ab 2019 eine Million Patienten mit Medikamenten versorgt werden.</p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">BILD: ZVG/Biogen</p>  | Branchenpolitik
24.11.2017

Wichtiger regionaler Impulsgeber

PHARMAINDUSTRIE – Als Folge der erfolgreichen Tätigkeit der Pharmaunternehmen wurde 2016 in anderen Branchen eine Wertschöpfung von 20,7 Milliarden Schweizer Franken ausgelöst. Rund 138 000 Arbeitsplätze waren damit verbunden.