Ungleich lange Spiesse - Staatsbetriebe machen KMU Konkurrenz

20.05.2019 | 17:35

«FOKUS KMU – Die Sendung für Wirtschaft & Gesellschaft» präsentiert alle zwei Woche wichtige Themen und spannende Geschichten aus der Schweizer KMU-Wirtschaft kompakt in 20 Minuten. Sehen Sie in der Sendung vom 20. Mai den Bericht über das Projekt «LIFT», welche Jugendliche mit erschwerter Ausgangslage beim Einstieg ist die Arbeitswelt unterstützt und so dazu beiträgt, die Jugendarbeitslosigkeit zu vermindern. Im Studiogespräch zum Thema «Staatsunternehmen konkurrenzieren KMU» beleuchten Alexandre Schmidt, Vizepräsident RUAG, und Dieter Kläy, Kantonsratspräsident FDP/ZH und Ressortleiter Arbeitsmarkt beim sgv, die Problematik und suchen nach Lösungen, wie KMU und Staatsunternehmen einvernehmlich nebeneinander existieren können.

Gewerbe-Blog

01.05.2019 | 10:00

Ja zur AHV-Steuervorlage – Ja zu gleich langen Spiessen für die KMU

Hans-Ulrich Bigler, Nationalrat FDP/ZH Die AHV-­Steuervorlage schafft die nicht mehr akzeptierte Sonder­be­steuerung ab und sieht dabei Begleitmassnahmen vor, die den Wirtschafts­standort Schweiz für internationale Unternehmen attraktiv macht. Für den Schweizer Wirtschaftsstandort und insbesondere die KMU bietet die AHV­-Steuervorlage ein grosses Plus. Seit der Finanzkrise 2008 hat sich die Unternehmensbesteuerung international stark verändert. Zu den international […]
25.04.2019 | 14:23

Die Reform der Unternehmenssteuern und die AHV Finanzierung sind eine Notwendigkeit

Daniela Schneeberger, Nationalrätin FDP/BL, Präsidentin TREUHAND|SUISSE, Mitglied sgv-Vorstand Die anstehende Abstimmung zur Steuerreform und zur Finanzierung der AHV («AHV-Steuervorlage») löst Emotionen aus. Insbesondere bleiben die Gegner der Vorlage Antworten schuldig, wie die anstehenden Probleme gelöst werden können; denn die Schweiz muss ihre Unternehmens­besteuerung internationalem Recht anpassen, wenn sie den Zugang zu den Exportmärkten erhalten will. […]
17.12.2018 | 14:30

Klimakonferenz: Durchzogene Bilanz

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Am Samstag wurde es doch noch spannend. Zwischendurch drohte die 24. Klimakonferenz der Vereinten Nationen zu platzen. In der letzten Minute kam es dann doch noch zur Einigung. Anders als die Medienmitteilungen um den Globus es wollen, hat man sich nicht auf viel einigen können. Die Klimakonferenz in […]
14.12.2018 | 17:00

Divergenzen an der Klimakonferenz

Henrique Schneider, Stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Es ist immer so: gegen Ende der Klimakonferenz erreichen die Verhandlungen einen Stillstand. Die Differenzen scheinen unüberbrückbar. Das ist gerade jetzt der Fall in Katowice. Meist wird eine Pause eingelegt, bis dann am Ende ein Kompromiss gefunden wird – vermutlich am Samstag oder am Sonntag. Was sind die […]
13.12.2018 | 14:30

Ergebnisse an der Klimakonferenz

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Es ist zu früh. Vor Samstag sind keine definitiven Ergebnisse aus Katowice, Polen, zu erwarten. Trotzdem zeichnen sich schon jetzt einige Ergebnisse ab. Falls nichts Unerwartetes passiert. Das Übereinkommen von Paris hat einen Artikel 6; dort ist die internationale Kooperation vorgesehen. Natürlich gibt es verschiedene Formen der Kooperation, […]