Best of FOKUS KMU, Worst of Amtsschimmel 2018

31.12.2018 | 17:35

Sehen Sie in der letzten Sendung FOKUS KMU 2018 ein «best of» des abgelaufenen Jahres sowie ein «worst of» der Amtsschimmel-Beiträge 2018. Abgerundet wird die Sendung mit einer spannenden Gesprächsrunde mit Nationalrätin Ida Glanzmann (CVP LU), Nationalrat Matthias Jauslin (FDP AG) und Nationalrat Mauro Tuena (SVP ZH) zur Bedeutung des Engagements von Gewerblern in der nationalen Politik.

Gewerbe-Blog

17.12.2018 | 14:30

Klimakonferenz: Durchzogene Bilanz

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Am Samstag wurde es doch noch spannend. Zwischendurch drohte die 24. Klimakonferenz der Vereinten Nationen zu platzen. In der letzten Minute kam es dann doch noch zur Einigung. Anders als die Medienmitteilungen um den Globus es wollen, hat man sich nicht auf viel einigen können. Die Klimakonferenz in […]
14.12.2018 | 17:00

Divergenzen an der Klimakonferenz

Henrique Schneider, Stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Es ist immer so: gegen Ende der Klimakonferenz erreichen die Verhandlungen einen Stillstand. Die Differenzen scheinen unüberbrückbar. Das ist gerade jetzt der Fall in Katowice. Meist wird eine Pause eingelegt, bis dann am Ende ein Kompromiss gefunden wird – vermutlich am Samstag oder am Sonntag. Was sind die […]
13.12.2018 | 14:30

Ergebnisse an der Klimakonferenz

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Es ist zu früh. Vor Samstag sind keine definitiven Ergebnisse aus Katowice, Polen, zu erwarten. Trotzdem zeichnen sich schon jetzt einige Ergebnisse ab. Falls nichts Unerwartetes passiert. Das Übereinkommen von Paris hat einen Artikel 6; dort ist die internationale Kooperation vorgesehen. Natürlich gibt es verschiedene Formen der Kooperation, […]
07.12.2018 | 15:00

Worum geht es in der Klimakonferenz?

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen erreicht ihre erste Halbzeit. Noch sind keine Ergebnisse da. Doch die Verhandlungen laufen besser, als viele es erwartet haben. UN Verhandlungen haben viele Besonderheiten. Die allererste ist der Zwang zum Konsens. Viele Länder interpretieren dies als Einstimmigkeit und setzen den Preis für ihre […]
06.12.2018 | 14:00

Ambition an der Klimakonferenz

Henrique Schneider, stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv In Katowice, Polen, hat die diesjährige Klimakonferenz angefangen. Sie ist voller Ambition. Natürlich will sie das Klima retten. Doch sie will auch das Übereinkommen von Paris operationell machen. Es ist nicht klar, welche Aufgabe schwieriger ist. Zur Klarstellung: Die Vereinten Nationen UN organisieren jährlich eine Klimakonferenz. Im Jahr […]
NEIN zur radikalen Zersiedelungsinitiative!
foto

Am 10. Februar 2019 stimmt der Souverän über die radikale Zersiedelungsinitiative ab. Eine Annahme würde zu einem Entwicklungsstopp in einzelnen Regionen führen. Insbesondere in den Zentren würden Bodenflächen rar. Die Folge: Immer mehr Personen und Unternehmen müssten auf Raum ausserhalb der Zentren ausweichen. Zudem würde die Initiative der jungen Grünen grosse Rechts- und Planungs­unsicherheit in Kantonen und Gemeinden schaffen und den Föderalismus gefährden.

Machen Sie sich ein Bild über alle guten Argumente gegen die radikale Initiative in der Abstimmungszeitung (PDF).