Publiziert am: 02.07.2021

Meistert alle Situationen

Kia Sorento 1.6 T-GDi Style HEV AWD – Die neue Generation ist technisch in allen Bereichen weit fortgeschritten. Der Sorento befördert alles von A nach B, ob es eine Strasse hat oder nicht. Dabei geht er mit Passagieren und Ladung sorgsam um.

Er ist digital, da wo es Sinn macht, sparsam, wo es nötig ist, und kraftvoll, wo es gebraucht wird. Mit einem Riesenschritt hat Kia den Sorento nach vorn gebracht. Das elegante SUV mit bis zu sieben Plätzen oder riesigem Stauraum ist aussen wie innen äusserst attraktiv. Die Bedienung ist raffiniert auf die Nutzer ausgerichtet: Wird der Blinker gestellt, erscheint auf der rechten oder linken Rundanzeige vor dem Fahrer das Bild der entsprechenden Totwinkelkamera. Besser geht es nicht.

Auf den mit Nappaleder überzogenen, bequemen Sitzen reist es sich ermüdungsfrei, auch Hünen haben genügend Bewegungsfreiheit. Ist bloss der Fahrersitz be-legt, steht im Handumdrehen ein über 2 Kubikmeter grosser Laderaum für den Transport von Maschinen, Gerätschaften und Werkzeug zur Verfügung. Alle Systeme funktionieren so, wie es intuitiv gewünscht wird. Neusten Sicherheitsanforderungen gerecht wird der adaptive Tempomat, der allerdings bewusst nahes Heranfahren an die Leitlinie bereits mit einer Gegenlenkbewegung quittiert. Das ist der Nachteil der modernen Assistenten, denn sie können nicht zwischen «der Linie entlangfahren» und «Linie ungewollt überqueren» unterscheiden. Da ist noch Feinarbeit angesagt ...

Die Bedienung ist sehr gut an europäische Vorlieben angepasst, sodass der Sorento von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerne gefahren wird.

Perfektes Hybrid-Zusammenspiel

Der Turbobenziner und der Elektromotor verteilen die Kraft permanent an alle vier Räder. Weil dieses System nicht nachgeladen werden muss, ist die emissionsfrei zurücklegbare Strecke recht kurz, aber für einen Abstecher in die Fussgängerzone reicht es allemal. Das macht den Sorento zum beliebten Begleiter auf allen Unterlagen. Wer ein ausgewachsenes SUV benötigt – etwa zum Ziehen von bis zu 1,5 Tonnen schweren Anhängern – der ist mit ihm gut bedient. Seine Geländetauglichkeit wird durch die verbesserten Böschungswinkel (vorn 16,8 Grad, hinten 21,3 Grad) unterstrichen. Die straffe Federung macht ihn auch voll beladen zu einem angenehmen Reisebegleiter. Zumal er recht sparsam ist, gut funktioniert und zudem mit sieben Jahren Werksgarantie ausgeliefert wird.

Für die nächsten Jahre ist er also bestens gerüstet. Wer sich allerdings noch nicht für eine Teilelektrifizierung entscheiden kann, findet auch im 2,2-Liter Smartstream-Turbodiesel eine zeitgemässe Lösung.

RHo

www.kia.ch

WISSENSWERTES

Kia Sorento 1.6 T-GDi 4x4

Karosserie: 5 Türen, 7 Plätze, SUV

Masse (L x B x H): 4810 x 1900 x 1700 mm

Motor: 4-Zyl. 1598 cm3, Turbo-Benzin

Leistung: 132 kW/180 PS 5500/min

Drehmoment: 265 Nm ab 1500/min

E-Motor: 44 kW/264 Nm,permanent erregter Synchronmotor

Systemleistung: 169 kW (230 PS)

Traktionsbatterie: Lithium-Polymer, 270 V, 1,49 kWh

Kraftübertragung: 6 Stufen aut./Allrad

Fahrleistungen: 193 km/h, 0–100 9,0 Sek.

Verbrauch: 5,6 l/100 km,CO2 129 g/km

Laderaum: 179 bis 2085 Liter

Leergewicht/Nutzlast:1806 kg/724 kg

Anhänge-/Dachlast:gebremst 1500 kg/80 kg

Garantie: 7 Jahre oder 150000 km; Kia-Mobilitätsversicherung

Preis: ab 51950 Franken; Testwagen 68700 Fr.

Meist Gelesen