Publiziert am: 08.09.2017

Mit Stolz ausgezeichnet

HOLZBAUBRANCHE – Vier Holzbaubetriebe wurden mit dem Qualitätslabel Holzbau Plus 
ausgezeichnet. Das Gütesiegel honoriert eine partnerschaftliche Unternehmenskultur.

Das Qualitätslabel Holzbau Plus stellt den Menschen ins Zentrum. Das Gütesiegel erhält, wer über die grundlegenden Bestimmungen des Gesamtarbeitsvertrages Holzbau hinaus ­aktiv eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur umsetzt. Vier Betriebe aus den Kantonen Bern und Graubünden haben in diesem Jahr erfolgreich den Qualifizierungsprozess durchlaufen und wurden im Rahmen des Jahresanlasses der Schweizer Holzbaubranche in Appenzell ausgezeichnet. Holzbau Plus garantiert die lückenlose Einhaltung des Gesamtarbeitsvertrages Holzbau. Es fördert die nachhaltige Entwicklung der Labelbetriebe – und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigungssicherung. Stefan Strausak, Geschäfts-führer der Schweizerischen Paritätischen Berufskommission Holzbau (SPBH), stellvertretend für die beteiligten Sozialpartner: «Wir freuen uns, in diesem Jahr weitere Betriebe mit Holzbau Plus auszeichnen zu können. Sie verstehen es, das traditionelle Handwerk mit moderner Bauweise und zeitgemässen Anstellungsbedingungen zu verknüpfen. Damit gehen sie in der Branche mit gutem Beispiel voran und sind für die Zukunft gut gerüstet. Wir gratulieren den Betrieben zur erfolgreichen Zertifizierung und freuen uns, sie auf ihrem weiteren Weg zu begleiten.»

Die vier neuen Träger des Qualitätslabels Holzbau Plus 2017 sind:

n Coray Holzbau AG, Ilanz/GR,

www.corayholzbau.ch

n Patrick Schlatter Holz, Lengnau/BE, www.schlatter-holz.ch

n U. Schweizer Holzbau GmbH, Schafhausen i. E./BE,

www.holzbau-schweizer.ch

n Zürcher Holzbau Bern AG, Bern, www.zuercher-holzbau.ch

HOLZBAU PLUS

39 Betriebe 
ausgezeichnet

Das Qualitätslabel basiert auf dem Gesamtarbeitsvertrag Holzbau. Es wird im Namen der Sozialpartner Syna, Unia, Baukader Schweiz, Kaufmännischer Verband Schweiz und Holzbau Schweiz seit 2011 von der Schweizerischen Paritätischen Berufskommission Holzbau (SPBH) verliehen. Ein mehrstufiges Verfahren stellt sicher, dass sämtliche Kriterien von Holzbau Plus erfüllt sind. Dazu gehört die Überprüfung ­sowohl materieller als auch kultureller Aspekte. Aktuell tragen 39 Schweizer Holzbaubetriebe das Qualitätslabel.