Publiziert am: 05.10.2018

Rein in ein inspirierendes Umfeld

POP-UP OFFICES – Die flexiblen Büros fördern das mobile Arbeiten, welches dank der Digitalisierung 
erst richtig möglich gemacht wurde. Sie werden immer beliebter, vor allem bei führenden Unternehmen.

Mobiles Arbeiten bietet viele ökonomische Potenziale: Studien zeigen auf, dass bei der Arbeit ausserhalb des Standardbüros die Produktivität gesteigert und gleichzeitig eine bessere Qualität der Arbeit erzielt werden kann. Darüber hinaus spart sich ein Unternehmen teure Büroflächen ein, was zu einer Verringerung der Aufwandskosten führt. Weiter bedeutet mobiles Arbeiten auch Zeitersparnis, denn wenn ein Mitarbeiter nicht jeden Tag eine Stunde zur Firma pendeln muss, sondern ein Pop-up Office in der Umgebung für die Arbeit benutzen kann, bleibt mehr Zeit für anderes. Dies kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken, denn durch die Zeitersparnis beim Pendeln bleibt mehr Zeit für Schlaf oder sportliche Aktivitäten.

Pop-up Offices schaffen zudem Freiräume. Wer kennt nicht das Gefühl, überlastet zu sein, und nichts geht mehr voran. Dann ist es wenig produktiv, noch den restlichen Tag im Büro zu verbringen. Ein Perspektiven- und Gedankenwechsel durch die Änderung der Location kann dabei Wunder bewirken – raus aus den gewöhnlichen vier Wänden und rein in ein neues, inspirierendes Umfeld wie beispielsweise das eines Pop-up Offices. Ausserdem sind flexible Büros ideal zum Netzwerken. Dazu Mathis Hasler, Mitbegründer und CEO der Popup­Office AG: «Firmen wollen das Innovationspotenzial von Räumen nutzen, in denen verschiedene Menschen zusammenkommen. Der Arbeitsplatz soll zum Medium der Interaktion werde. Deshalb werden mobile Arbeitsplätze für grosse Firmen in wenigen Jahren zur Normalität werden.»

www.popupoffice.ch

Popupoffice AG

PopupOffice ist der Schweizer Online Marktplatz für flexible Büros. Mit einem Netzwerk von über 150 Standorten in der Schweiz bietet es einer schnell wachsenden Zahl von mobil arbeitenden Angestellten und Freischaffenden Zugang zu effizienten Arbeitsplätzen in Coworking Spaces, Business Centres und Netzwerkbüros. PopupOffice wurde 2015 von Mathis Hasler und Philipp Dick gegründet. Nach einer erfolgreichen Testphase mit führenden Unternehmen wie der Swisscom, ­Microsoft und AXA Winterthur wurde das ­Angebot nun um das Produkt ­FlexOffice erweitert.