Publiziert am: Freitag, 19. Februar 2016

«Uns entscheidend weitergebracht»

adlatus – Ein Erfahrungsbericht über eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit adlatus bei der ­Entwicklung und Lancierung eines Montagegerätes für den Fensterflügeleinbau.

Die FMTools GmbH aus Winterthur wurde Anfang 2014 zum Zweck gegründet, ihre geniale Idee eines Montagegeräts für den Fensterflügeleinbau mit nur einem Mann marktreif zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Schnell zeigte es sich jedoch, dass die anstehenden Aufgaben die Möglichkeiten der beteiligten Familien- und Teammitglieder bei Weitem überstiegen. Deshalb wandte man sich an adlatus, das schweizweit operierende Netzwerk ehemaliger Führungskräfte.

Die Produktidee

Der Fensterlift PIT ermöglicht Fahren und Einhängen von Fensterflügeln durch einen einzelnen Monteur, einfach und sicher. Dieser eine Monteur transportiert auf dem PIT ohne Kraftanstrengung, ohne Unfallgefahr, ohne Glasbruch, ohne Beschädigung von Fensterflügeln und ohne Beschädigung der Umgebung Fensterflügel über für Menschen übliche Verkehrswege. Der PIT hebt den Flügel motorisiert auf die Höhe der Rahmen, der Monteur hängt den Flügel mühelos in den Bändern des Rahmens ein. Montagekosten werden dank des Einmannbetriebs eingespart, das Personal vor Unfällen und chronischen Krankheiten geschützt, die Qualität der Arbeit gesteigert und gegenüber den Mitbewerbern erhalten die das Produkt einsetzenden Firmen einen Marktvorteil.

Die Ausgangslage

Der erste Businessplan zeigte, dass die Aufgaben, welche in kurzer Zeit auf die beteiligten Familien- und Teammitglieder zukamen, den ­Rahmen des Möglichen überstiegen. Geschäftsführer Zeno Dähler fragte daher adlatus um Unterstützung 
an. Ein Entscheid, der sich lohnen sollte.

adlatus war in der Lage, der FMTools GmbH innert kurzer Zeit ein Team von vier Spezialisten aus den Bereichen Patentrecht, Ingenieurwesen, Gesellschaftsrecht und Finanzen beizustellen.

Dieses Team hat die Firma in den letzten zwölf Monaten in drei Bereichen entscheidend vorwärtsgebracht:

Die Patente in der CH und in der EU sind angemeldet. Damit ist das einzigartige technische Know-how geschützt.

Das technische Konzept wurde überarbeitet. In Zusammenarbeit mit unserem Spezialisten flossen entscheidende Verbesserungsvorschläge bezüglich Konzeption, Einkauf und Produktion ein.

Ein neuer aktualisierter Businessplan wurde erstellt

Das adlatus-Team schiebt den Zahlungstermin für seine Leistungen bis zum Nachweis der erfolgreichen Markteinführung auf und stellt seine Forderungen in Form eines Darlehens zur Verfügung. Damit dokumentieren die Teammitglieder von adlatus, dass sie die gleichen Ziele verfolgen wie die Gründerfamilie.

Laut Geschäftsführer Zeno Dähler ist die Zusammenarbeit bei Weitem nicht abgeschlossen: «Die Unterstützung durch das adlatus-Team hat uns in der schwierigsten Phase unseres Unternehmens – vom ersten Prototyp des Montagegeräts bis zur ersten Fertigungsserie – wichtige Impulse gegeben. Für uns von Bedeutung war insbesondere die schnelle und einfache Integration des adlatus-Teams in unsere Arbeiten sowie die Bereitschaft, unsere Ziele auch im finanziellen Bereich mitzutragen.»

Edwin Graf

Über die Firma

adlatus

adlatus ist ein schweizweit präsentes und seit über 30 Jahren bekanntes Netzwerk von ausgewählten, erfolgreichen und erfahrenen ehemaligen Führungskräften mit umfassender beruflicher Erfahrung. Die Mitglieder sind rasch verfügbar und helfen bei der Lösung von Aufgaben in nahezu allen Bereichen und auf allen Stufen von Wirtschaft und Verwaltung, speziell auch für KMU.