Publiziert am: 15.12.2017

Valiant vereinfacht die Vorsorge

VORSORGE – Für die Mitarbeitenden richtig vorsorgen, ist für KMU kein einfaches Unterfangen. Der richtige Partner hilft und bringt Licht ins Dunkel.

Negativzinsen, sinkende Leistungen, demografische Entwicklung: In der Vorsorge bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Und sie wird auch für KMU immer mehr zu einem zentralen Thema. Valiant bietet eine Lösung, die den Unternehmerinnen und Unternehmern die Vorsorgewelt vereinfacht.

Die Personalvorsorge für die Mitarbeitenden ist ein komplexes Thema. Entsprechend schwierig ist es für die KMU, die optimale Lösung für die Mitarbeitenden zu finden. Valiant hat die Zeichen der Zeit erkannt und 
ihre Vorsorgedienstleistungen für Unternehmen vereinfacht. Martin Koller, Leiter Vorsorge und Finanzplanung, erklärt: «Früher haben wir uns vorwiegend auf den Produktevertrieb konzentriert. Aber die Bedürfnisse der KMU ändern sich. Deshalb gehen wir heute viel weiter und fokussieren uns auf die unabhängige Beratung von A bis Z.»

Für Kunden und Nichtkunden

Die Bank bietet den KMU und selbstständig Erwerbenden einen unabhängigen Service für die berufliche Vorsorge (BVG) und die Personenversicherung (PV). Dabei spielt es keine Rolle, ob die KMU auch Bankkunden von Valiant sind oder nicht. Die Vorsorgespezialisten analysieren die aktuelle Situation, die Bedürfnisse und Optimierungsmöglichkeiten. Anhand dieser Analyse holen sie Offerten von verschiedenen Anbietern ein. Aus 
all diesen Informationen wird ein Vergleich mit quantitativen (Preis, Leistung) und qualitativen Elementen (technische Grundlagen, Rendite, Service etc.) erstellt.

«Wir bleiben am Ball»

Die KMU erhalten so eine übersichtliche Entscheidungsgrundlage, in der kein Anbieter bevorzugt wird. Valiant bietet aber noch mehr. Dazu Vorsorgespezialist Martin Koller: «Hat sich der Unternehmer für eine Lösung entschieden, bleiben wir am Ball. Wir betreuen ihn persönlich, halten ihn auf dem Laufenden, überprüfen das Portefeuille regelmässig und nehmen Anpassungen vor. So ist er in Vorsorgefragen immer à jour.» Kurz: Valiant vereinfacht den KMU die komplexe Vorsorgewelt.

Kostenlos und transparent

Die Dienstleistungen sind für die KMU kostenlos, da die Bank von den Versicherungen und Vorsorgeeinrichtungen entschädigt wird. Dabei ist sie transparent und legt die Entschädigungen offen. Der Unternehmer zahlt auch nicht höhere Prämien. Ein weiterer Vorteil ist die Gesamtsicht, wenn das Unternehmen auch Bankkunde von Valiant ist: «Dank der engen Zusammenarbeit unserer Spezialisten kennen wir unsere KMU-Kunden bestens und finden die optimalen Lösungen für ihre Finanzen und ihre Vorsorge», sagt Martin Koller

Auch auf Projektbasis

Abgesehen von der oben beschriebenen Mandatslösung ist Valiant auch die richtige Partnerin für jegliche Vorsorgethemen von KMU. Auf Honorarbasis bietet die überregionale Bank, die in elf Kantonen tätig ist, erweiterte Dienstleistungen oder begleitet einmalige Projekte. Sie berät beispielsweise firmeneigene Pensionskassen, die den Weg in eine Sammelstiftung prüfen, die Rückversicherung ausschreiben möchten oder ganz 
einfach ihre Deckung überprüfen wollen.

über Valiant

Die Retail- und 
KMU-Bank

Valiant ist eine unabhängige, ausschliesslich in der Schweiz tätige Retail- und KMU-Bank. Sie bietet Privatkunden und KMU ein umfassendes, einfach verständliches Angebot in allen Finanzfragen. Mit ihren 91 Geschäftsstellen ist Valiant in elf Kantonen lokal verankert: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Neuenburg, Solothurn, Waadt und Zug. Zudem ist sie dank innovativer, 
digitaler Dienstleistungen in der ganzen Schweiz präsent. Valiant hat eine Bilanzsumme von 27,2 Milliarden Franken und beschäftigt 1000 Mitarbeitende.