Publiziert am: 07.11.2014

Weihnachtsmarkt und Business-Meile

71. WIR-Messe Zürich vom 21. bis 24. November

Rund 200 Aussteller garantieren an der 71. WIR-Messe Zürich ein Einkaufserlebnis, das sich niemand entgehen lassen sollte. Weder die Kunden der WIR Bank noch die Öffentlichkeit! Da ein Grossteil der Besucher die Weihnachtseinkäufe an der WIR-Messe Zürich tätigt, ist in der Halle 6 erstmals ein eigentlicher Weihnachtsmarkt eingerichtet worden. Für Gesprächsstoff wird die Podiumsdiskussion am Samstag sorgen.

Messeleiter Roland Hartmann: «Die WIR-Messe Zürich ist jedes Jahr ein vorweihnachtlicher Magnet. In den letzten Jahren konnten wir jeweils rund 16 000 Besucherinnen und Besucher begrüssen. Ein Grossteil davon erledigt sämtliche Weihnachtseinkäufe bei uns an der Messe.» Diesem Bedürfnis kommt die Messeleitung dieses Jahr entgegen: Ein Teil der Halle 6 wird festlich dekoriert. «Samichlaus, Christbäume und der Duft von Glühwein werden eine vorweihnachtliche Stimmung erzeugen und auch den Konsum ankurbeln», verspricht Hartmann.

WIR-Businessmeile mit WIR-­Startup-Bereich

Für Dienstleistungsfirmen ist es nicht immer einfach, neben den vielen Handelsfirmen und Direktvermarktern zu bestehen. Für Treuhänder, Rechtsanwälte, Notariate, Werbeagenturen, Webprovider, Druckereien etc. wurde deshalb in der Halle 3 eine spezielle Business-Meile eingerichtet. So erhalten die Besucher, welche ja fast ausnahmslos selber Unternehmer sind, eine zielgerichtete Beratung. In einer speziellen Lounge können zudem ausgedehnte Verkaufsgespräche geführt werden. Der spezielle WIR-Start-up-Bereich fokussiert sich auf Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger, die sich speziell mit solchen Dienstleistungsfirmen auseinandersetzen müssen. In der Business-Meile ist natürlich auch die WIR Bank Genossenschaft vertreten.

WIR – das grösste Business-­Netzwerk der Schweiz

Am Samstag, 22. November 2014, findet um 13 Uhr in der WIR-Business-Meile ein informatives Podiumsgespräch zum Thema «Erfolgreich mit WIR» statt. Der versierte Moderator Röbi Koller führt durch das Podium, und verschiedene erfolgreiche WIR-Teilnehmer geben Auskunft über die eigenen Erfahrungen mit dem WIR-Netzwerk und mit der Komplementärwährung WIR, die vor 80 Jahren für Schweizer KMU geschaffen wurde.

«Faszination WIR»

Zum 80. Geburtstag der WIR Bank Genossenschaft ist das Buch «Faszination WIR – Resistent gegen Krisen, Spekulation und Profitgier» erschienen. Verfasser ist Hervé Dubois, der von 1995 bis 2014 Kommunikationschef der WIR Bank war und sich intensiv mit der Geschichte des Unternehmens befasst hat. Nach der Podiumsdiskussion «WIR – das grösste Business-Netzwerk der Schweiz» am Samstagnachmittag (22. November) signiert Hervé Dubois am Stand der WIR Bank sein Buch. Nicht verpassen!

Niemand braucht zu hungern!

Wie jedes Jahr bietet der SV Service im Hauptmesserestaurant täglich feine Menus an. Dazu gehörten während der gesamten Messe das traditionelle und sehr beliebte Raclette und Fondue. ­Ausserdem betreibt der SV Service im hinteren Teil der Halle 3 und 4 auch das Restaurant Azzurro. Das Team der WIR-Messe Zürich lädt in der Halle 5 in die eigene Festbeiz «Simsalabim» und in die Cüpli-Bar. ­Alle Restaurants akzeptieren während der WIR-Messe 100% WIR.

WIROPOLI mit tollen Preisen

Auch in diesem Jahr wird wieder eifrig WIROPOLI gespielt, und es locken viele Sofortpreise. Für jeden Einkauf an der WIR-Messe Zürich erhält der Einkäufer WIROPOLI-Geld. Mit diesem Spielgeld ist man beim WIROPOLI-Spiel dabei. Dies bedeutet: Jeder Einkauf erhöht die Gewinnchancen! Ein Coupon für eine Gratis-Spielmöglichkeit ist während den Messeöffnungszeiten beim Warenstop erhältlich. Ein weiterer Coupon befindet sich in der Messezeitung.

Die Schlussverlosung findet am Montag, 24. November 2014, um 17.00 Uhr statt.

Fashion- und Trend-Show

High Society und Glamour, Laufsteg und attraktive Models – auch das gibt es jedes Jahr an der WIR-Messe Zürich. Die sympathischen Girls und Boys der Look Model Agency zeigen modische Neuheiten, pfiffige Accessoires und verschiedene, ausgewählte Designstücke – live auf der Bühne in der Halle 4. Alles, was an der Fashion- und Trend- Show vorgeführt wird, kann gleich an der Messe gekauft werden.

Die Präsentationen finden am Freitag (16.00, 17.30 und 19.00 Uhr), am Samstag (13.00, 15.00 und 18.00 Uhr) und am Sonntag (11.00, 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr) statt.

Das Kinder-Paradies: Treffpunkt der Kleinsten

Spielen, basteln, malen, Märchen hören – während die Eltern einkaufen, ist der Nachwuchs im Kinder-Paradies bei ­qualifizierten Betreuerinnen bestens aufgehoben. Am Samstag und Sonntag ist das Kinder-Paradies sicher der Höhepunkt der kleinsten Messebesucher (ab 3 Jahren). Er befindet sich in diesem Jahr wieder in der Halle 4, direkt neben der Rolltreppe. Der Unkostenbeitrag pro Kind beträgt 8 CHF, die maximale Aufenthaltsdauer pro Tag ist auf 5 Stunden beschränkt.