FOKUS KMU - Sendung vom 03.07.2017

03.07.2017 | 17:45

«FOKUS KMU – Die Sendung für Wirtschaft & Gesellschaft» präsentiert alle zwei Wochen wichtige Themen und spannende Geschichten aus der Schweizer KMU-Wirtschaft in 20 Minuten kompakt auf TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn. In der Sendung vom 3. Juli:
Immer mehr kaufen staatsnahe Betriebe KMU auf, bieten diesen ein bevorzugtes Umfeld und schaffen so künstlich Konkurrenten mit längeren Spiessen. Diese ungerechte Wettbewerbsverzerrung wurde jüngst an der Medienkonferenz «Fair ist anders!» vom Gewerbeverband Berner KMU angeklagt. Das konkrete Beispiel und das anschliessende Streitgespräch im Studio.

Gewerbe-Blog

22.08.2017 | 16:00

Doppelte Schattenrechnung führt zu höheren Verwaltungskosten

Toni Lenz, Präsident Berner KMU Die Altersreform sollte eigentlich unsere Altersvorsorge finanziell wieder ins Lot bringen und nachhaltig sichern. Das Ziel wird komplett verfehlt. Die Sanierungsvorlage ist zu einer AHV-Ausbauvorlage verkommen. Doch nicht nur das. Sie bringt für die AHV-Ausgleichskassen, die Vorsorgeeinrich­tungen und für die Unternehmerinnen und Unternehmen einen Berg von administrativem Mehraufwand mit sich. […]

21.08.2017 | 16:00

Wer droht hat keine Argumente

Sylvia Flückiger-Bäni, Nationalrätin SVP/AG Selbst die eifrigsten Befürworter der Altersvorsorge 2020 müssen zugeben, dass die Reformvorlage gewichtige Nachteile aufweist. Um von diesen abzulenken, wird im harmloseren Fall darauf hingewiesen, dass es sich um einen Kompromiss handelt, der eben nicht in jedem Punkt zu befriedigen vermag. Perfider sind jene, die die AHV-Reform als alternativlos darstellen und […]

19.08.2017 | 08:00

Jetzt bezahlen = künftig bezahlen

Die AHV-Reform ist eine teure Scheinreform. Sie kostet viel, aber sichert keine Renten. Zu den Verlierern gehören alle Gesellschaftsschichten und Alterskategorien. Selbst die vermeintlichen Profiteure der Übergangs­generation werden mit einem Ja sofort stark belastet. Da die Scheinreform nicht saniert, rutscht die AHV bereits 2027 wieder in die roten Zahlen. Dass dann alle noch viel stärker […]

18.08.2017 | 08:00

Reform Altersvorsorge: Arbeitsplatzverluste im grösseren Stil

Georg Staub, Präsident swissstaffing In seiner Botschaft verzichtet der Bundesrat darauf, konkrete Angaben zu den zu erwartenden Arbeitsplatzverlusten zu machen. In der Vernehm­lassungsunterlage war noch von einem Verlust von 10’000 bis 15’000 Arbeitsplätzen die Rede. Diese Zahl wurde in direktem Zusammenhang mit der Erhöhung der Mehrwertsteuersätze um 2 Prozent erwähnt. Ein direkter Vergleich mit der […]

15.08.2017 | 15:00

Ungerechte AHV-Scheinreform: Ausbau- statt Sanierungsvorlage

Nadja Pieren, Nationalrätin SVP/BE Der Handlungsbedarf zur Sanierung der Altersvorsorge ist klar ausge­wiesen. Gemäss Botschaft des Bundesrats benötigt die AHV bis 2030 eine Zusatzfinanzierung von 8,3 Milliarden Franken. Mit den beschlossenen leistungs- und beitragsseitigen Massnahmen kann dieser Finanzierungs­bedarf nur unwesentlich gesenkt werden. Anstelle einer echten Sanierungs­vorlage hat das Parlament nun aber eine Ausbauvorlage beschlossen. Gemäss […]