Publiziert am: 01.09.2023

Dieses Auto sprengt den Rahmen

Range Rover Sport P510e – Ein grosser, schwerer Luxus-SUV mit dem Verbrauch eines sparsamen Kleinwagens – dank aufwendiger Technik schafft das der neue Range Rover Sport tatsächlich. Doch das hat seinen Preis.

Es ist hoffnungslos, ein Auto wie den Range Rover Sport P510e in wenigen Zeilen zu beschreiben. Allein seine Offroad-Systeme würden ganze Seiten füllen, über seine Luxus-Features könnte man ein Buch schreiben, und nur schon alle technischen Features aufzuzählen würde den Rahmen dieses Berichts sprengen.

Daher nur kurz ein paar Highlights: Das Meridian-Soundsystem hat bis zu 29 Lautsprecher und nutzt Gegenschall zur aktiven Geräuschunterdrückung. Ein Luftfiltersystem mit PM2.5-Filtration und Nanoe-X-Technologie reinigt die Luft von Gerüchen, Bakterien, Allergenen und sogar vom SARS-CoV-2-Virus. In jedem der digitalen LED-Scheinwerfer sind 1,3 Millionen einzeln steuerbare Mikrospiegel, die den entgegenkommenden Verkehr aus dem Lichtkegel ausblenden.

Ein Chassis-Control-System orchestriert Luftfederung, Wankstabilisierung, Allradantrieb, Torque Vectoring, Sperrdifferenzial und Allradlenkung und ermöglicht so ein überragend komfortables, auf Wunsch aber auch recht sportliches Fahrverhalten. All diese Fahrdynamiksysteme können zwar das gewaltige Leergewicht von deutlich über 2,7 Tonnen nicht verbergen – doch es ist erstaunlich, wie leichtfüssig sich dieser Koloss teilweise anfühlt.

In schnellen Kurvenwechseln wird dann aber klar, dass die Modellbezeichnung «Sport» nicht für Sportwagen steht. Für die legendären Geländefähigkeiten dieser Marke sorgt die neueste Generation des Offroad-Fahrprogramms Terrain Response, das die genannten Systeme nutzt, um je nach Geländebeschaffenheit das perfekte Setting bereitzustellen.

Elektrisch durch den Alltag

Garniert wird das mit einem Plug-in-Hybridantrieb, der derzeit Seinesgleichen sucht. Mit einer vollen Batterie sind rein elektrisch über 100 Kilometer möglich – so ist man im Alltags immer ohne Verbrennungsmotor unterwegs, denn der Akku ist dank 50 kW Ladeleistung (DC) ruckzuck wieder voll. Nur auf langen Strecken kommt der 3-Liter-Reihensechszylinder-Benziner zum Einsatz, der mit einer wunderbaren Kraftentfaltung und einem direkten Ansprechverhalten gefällt.

Der Range Rover Sport P510e ist eine eindrückliche Ingenieursleistung, kombiniert mit einem raffinierten Design und jeder Menge Luxus an Bord. Obwohl er sich im zweiwöchigen Test mit einem Schnitt von rund vier Litern begnügte, kann nicht von einem vernünftigen Auto gesprochen werden. Doch er zeigt, dass man heute dank aufwendiger Technik selbst einen grossen Luxus-SUV mit einem sehr moderaten Verbrauch fahren kann. Dass das alles nicht ganz billig ist, versteht sich von selbst.

Dave Schneider

www.landrover.ch

Auf einen blick

Range Rover Sport P510e

Karosserie:

SUV mit 5 Türen und 5 Plätzen

Masse (L Ă— B Ă— H):

4946 Ă— 2043 Ă— 1820 mm

Kofferraum: 450 bis 1860 Liter

Leergewicht/Nutzlast:

2735 / 715 kg

Antrieb: Plug-in-Hybrid, bestehend aus 3-Liter-Reihensechszylinder-Benziner und E-Motor

Systemleistung: 375 kW (510 PS)

Systemdrehmoment: 700 Nm

Fahrleistungen: 242 km/h, 0–100 km/h in 4,5 Sekunden

Batteriekapazität: 31,8 kWh

Elektrische Reichweite: 113 km

Verbrauch (WLTP): 0,9 Liter und 29,7 kWh auf 100 Kilometer

CO2-Ausstoss (WLTP):

20 Gramm pro Kilometer

Garantie: 3 Jahre Garantie und 4 Jahre Gratis-Service (oder 100000 km)

Preis: Ab 143300 Franken

Weiterführende Artikel

Meist Gelesen