Wirtschaftspolitik

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Stau entlang der Achse Uster–Wetzikon–Hinwil und der Achse Pfäffikon–Wetzikon–Hinwil gehört zum Alltag: Die «Milchkuh»-Initiative ist die einzige zuverlässige Lösung, die solche Verkehrsprojekte wie beispielsweise die Lückenschliessung der Zürcher Oberlandautobahn beschleunigt und wieder für freie Fahrt sorgt. bild: Adrian Uhlmann</p>  | Wirtschaftspolitik
13.05.2016

«Endlich vorwärtskommen!»

FAIRE VERKEHRSFInANZIERUNG –Die Lückenschliessung der Zürcher Oberlandautobahn ist eines von vielen Verkehrsprojekten, die stocken. Die «Milchkuh»-Initiative am 5. Juni schafft Abhilfe.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Am 12. Mai hat der Schweizerische Gewerbekongress SVP-Nationalrat Jean-François Rime für zwei weitere Jahre zum Präsidenten des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv gewählt. </p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">Bild: André Albrecht</p>  | Wirtschaftspolitik
13.05.2016

Jean-François Rime als sgv-Präsident wiedergewählt

GEWERBEKONGRESS 2016 – Der Schweizerische Gewerbekongress hat SVP-Nationalrat Jean-François Rime für zwei weitere Jahre zum Präsidenten des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv gewählt. Gewählt wurden am Schweizerischen Gewerbekongress auch die Mitglieder der Schweizerischen Gewerbekammer, sie ist das Parlament des sgv.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Setzen sich vehement für ein Ja zur «Milchkuh-Initiative» am 5. Juni ein (v.l.): Der Generaldirektor ACS Stefan Holenstein; der Solothurner SVP-Nationalrat Walter Wobmann, der Präsident von auto-schweiz François Launaz; der Zürcher FDP-Nationalrat und  sgv-Direktor Hans-Ulrich Bigler sowie der Präsident von Handel Schweiz Jean-Marc Probst. Bild: CR</p>  | Wirtschaftspolitik
09.05.2016

Den Stauwahnsinn stoppen

VERKEHRSFInANZIERUNG – Ein Ja zur Milchkuh-Initiative am 5. Juni rettet den NAF und sorgt für vermehrt freie Fahrt in Zentren und Agglomerationen.

<p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">BILD: KEYSTONE/Lukas Lehmann</p>  | Wirtschaftspolitik
22.04.2016

«KMU benötigen mehr Freiräume»

PARLAMENTARISCHE GEWERBEGRUPPE – «Wir müssen endlich Ernst machen mit dem Bürokratieabbau»: Das haben sich vier 
Mitglieder für die laufende Legislatur zum Ziel gesetzt. Einig sind sie sich auch im Kampf für mehr Wettbewerbsfähigkeit.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Enttäuschendes Ergebnis der Studie «Digital Switzerland 2016»: Noch immer tun sich über 50 Prozent der KMU sehr schwer mit der digitalen Transformation und erkennen das Licht am Ende des Tunnels (noch) nicht.</p>  | Wirtschaftspolitik
22.04.2016

KMU bleiben digitale Dinosaurier KMU nutzen digitale Entwicklungen

«DIGITAL SWITZERLAND 2016» – Gemäss einer Studie der HWZ Zürich und SUISSEDIGITAL hinkt noch immer der Grossteil der KMU der Digitalisierung hinterher. Die Anzahl Unternehmen, welchen es an digitalem Know-how mangelt, hat sich sogar vergrössert.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sie stehen bei der Umsetzung der Masseneinwanderung an vorderster Front in der Pflicht (v.l.): Justizministerin Simonetta Sommaruga, Aussenminister Didier Burkhalter und Wirtschaftsminister sowie Bundespräsident Johann Schneider-Ammann.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">BILD: KEYSTONE/Peter Schneider</p>  | Wirtschaftspolitik
22.04.2016

Inländervorrang prüfen

ZUWANDERUNG – Die Staatspolitische Kommission des Nationalrates hat die Beratung der
Gesetzesentwürfe zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative aufgenommen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Bundesrat möchte neu eine Vergütung für das Verleihen von Werkexemplaren einführen. Dies würde eine immense Bürokratie auslösen. Deshalb lehnt der sgv diesen Vorschlag ab.</p>  | Wirtschaftspolitik
08.04.2016

Für eine bessere Zugänglichkeit

URHEBERRECHT – Weder abstrakt noch theoretisch: In der Praxis hat das Urheberrecht für alle Gewerbetreibenden und für alle Nutzer finanzielle Konsequenzen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sie machen den Gewerbekongress 2016 finanziell möglich: Die Valiant Bank AG, proparis Vorsorge Gewerbe Schweiz und upc cablecom GmbH.</p>  | Wirtschaftspolitik
08.04.2016

KMU im internationalen Umfeld

SCHWEIZERISCHER GEWERBEKONGRESS – Am 12. Mai lädt der sgv im Berner Kursaal zum Highlight des Gewerbejahres 2016. 
sgv-Präsident Jean-François Rime stellt sich zur Wiederwahl. Bundespräsident Johann Schneider-Amman hält das Gastreferat.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Markantes Markenzeichen: Seit 2008 beliefert die Züger Frischkäse AG aus dem sanktgallischen Oberbüren den deutschen Bio-Fachhandel mit laktosefreien Biomilch-Produkten. Das Sortiment umfasst Mozzarella, Frischkäse, Quark, Mascarpone, Hirtenkäse und Butter.</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

Swissness auf dem Vormarsch

S-GE Export Award – Fortsetzung von S. 10

Gelungener Auftritt in Übersee

S-GE Export Award – Ein Höhepunkt des Aussenwirtschaftsforums wird die Verleihung des Export Awards sein. Dieser Preis zeichnet die besten Exportvorhaben von Schweizer Unternehmen aus. Er ehrt je eine Firma in den Kategorien «Success» und «Step-in».