Wirtschaftspolitik

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sie stehen bei der Umsetzung der Masseneinwanderung an vorderster Front in der Pflicht (v.l.): Justizministerin Simonetta Sommaruga, Aussenminister Didier Burkhalter und Wirtschaftsminister sowie Bundespräsident Johann Schneider-Ammann.</p><p class="Rund-ums-Bild_Fotografen-Hinweis (Extrazeile)_x05">BILD: KEYSTONE/Peter Schneider</p>  | Wirtschaftspolitik
22.04.2016

Inländervorrang prüfen

ZUWANDERUNG – Die Staatspolitische Kommission des Nationalrates hat die Beratung der
Gesetzesentwürfe zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative aufgenommen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Bundesrat möchte neu eine Vergütung für das Verleihen von Werkexemplaren einführen. Dies würde eine immense Bürokratie auslösen. Deshalb lehnt der sgv diesen Vorschlag ab.</p>  | Wirtschaftspolitik
08.04.2016

Für eine bessere Zugänglichkeit

URHEBERRECHT – Weder abstrakt noch theoretisch: In der Praxis hat das Urheberrecht für alle Gewerbetreibenden und für alle Nutzer finanzielle Konsequenzen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Sie machen den Gewerbekongress 2016 finanziell möglich: Die Valiant Bank AG, proparis Vorsorge Gewerbe Schweiz und upc cablecom GmbH.</p>  | Wirtschaftspolitik
08.04.2016

KMU im internationalen Umfeld

SCHWEIZERISCHER GEWERBEKONGRESS – Am 12. Mai lädt der sgv im Berner Kursaal zum Highlight des Gewerbejahres 2016. 
sgv-Präsident Jean-François Rime stellt sich zur Wiederwahl. Bundespräsident Johann Schneider-Amman hält das Gastreferat.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Markantes Markenzeichen: Seit 2008 beliefert die Züger Frischkäse AG aus dem sanktgallischen Oberbüren den deutschen Bio-Fachhandel mit laktosefreien Biomilch-Produkten. Das Sortiment umfasst Mozzarella, Frischkäse, Quark, Mascarpone, Hirtenkäse und Butter.</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

Swissness auf dem Vormarsch

S-GE Export Award – Fortsetzung von S. 10

Gelungener Auftritt in Übersee

S-GE Export Award – Ein Höhepunkt des Aussenwirtschaftsforums wird die Verleihung des Export Awards sein. Dieser Preis zeichnet die besten Exportvorhaben von Schweizer Unternehmen aus. Er ehrt je eine Firma in den Kategorien «Success» und «Step-in».

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«Anything but Chinese»: Chinesen in einem Schweizer Uhrenshop in Shenzhen.BILD: Gerhard Enggist</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

Der Konsument – Chinas Zukunft

GIS – Kann China einen funktionierenden Binnenmarkt entwickeln und damit seine Abhängigkeit von grossen Staatsbetrieben beenden? Es ist mindestens möglich, vielleicht sogar wahrscheinlich.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Ganz im Dienste des Gewerbes: Die Mitglieder der parlamentarischen Gewerbegruppe setzen alles daran, in der aktuellen Legislatur optimale wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen für die KMU-Wirtschaft zu schaffen und für ein unternehmensfreundliches Umfeld zu sorgen. Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

«Gewerbe nicht noch mehr belasten»

PARLAMENTARISCHE GEWERBEGRUPPE – Vier Mitglieder sehen in der laufenden Legislatur 2016–2019 die Altersreform 2020, die ­Finanzen, überbordende Regulierungen sowie eine adäquate Berufsbildung als grosse Herausforderungen für die KMU-Wirtschaft.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Damit die KMU-Wirtschaft am Ende nicht in die Röhre guckt: Der sgv verlangt, dass die Sozialpartner verbindlich und mit einem Mitspracherecht in den Prozess der Zuteilung von Fachkräften einbezogen werden.Bild: Keystone/Jürg Müller</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

Fachkräfte fürs Gewerbe

MASSENEINWANDERUNGSINITIATIVE – Der Schweizerische Gewerbeverband sgv fordert eine wirtschaftsverträgliche Umsetzung und lehnt zusätzliche flankierende Massnahmen ab.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«SNUS IST EINE LEGALE ALTERNATIVE 
ZUM RAUCHLOSEN TABAK.»</p>  | Wirtschaftspolitik
18.03.2016

Die Mär von der Prävention

SNUS – Die Tatsache, dass der Bundesrat und das BAG das Verkaufs- und Handelsverbot für ein legales Produkt aufrechterhalten möchten, ist rein ideologisch motiviert und kann nicht mit Gründen des Gesundheitsschutzes gerechtfertigt werden.

18.03.2016

Eine üble Anlage -Sittenpolizei

KAPITALANLAGEN – Der Verein für verantwortungsbewusste Kapitalanlagen fördert staatliche 
Regulierung durch die Hintertüre. Dahinter stehen staatsnahe Organisationen.