Publiziert am: 03.05.2024

Weichen neu gestellt

SCHWEIZERISCHER GEWERBE­KON­GRESS 2024 – Zwei neue Vor­stands­mitglieder verstärken das strategische Führungs­organ des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv. Dieses wählt nach einer Statutenrevision künftig auch die operative Führung.

Statt wie bisher die Gewerbekammer, wählt neu der Vorstand des sgv das Direktorium. Sitzungen von Vorstand oder Gewerbekammer sind neu auch online oder in hybrider Form durchführbar. Beschlüsse sind neu per Stichentscheid des Präsidenten möglich. Und neu ist der Vorstand zuständig für alle Beschlüsse, die keinem Organ explizit zugeordnet sind. Nicht zuletzt soll auch die italienische Sprache im grössten Dachverband der Schweizer Wirtschaft besser abgebildet werden. All diese Änderungen hat der Schweizerische Gewerbekongress im Rahmen einer Statutenrevision genehmigt.

Vorstand aufgefrischt

Präsident Fabio Regazzi wurde für eine Amtszeit von zwei Jahren wiedergewählt. Weiter wählte der Kongress die Mitglieder der Schweizerischen Gewerbekammer, des Parlaments des sgv. Die Kantonalverbände stellen 26 der insgesamt 100 Mitglieder, die Berufs- und Branchenverbände deren 60. 14 Mitglieder der Kammer werden vom Vorstand berufen.

An ihrer konstituierenden Sitzung wählte die Gewerbekammer zwei neue Vorstandsmitglieder und bestätigte die übrigen Mitglieder des Vorstands (vgl. Kasten) sowie jene des Schutzfonds.

Ja zu Stromgesetz und STEP

Gastredner am Gewerbekongress 2024 war Bundesrat Albert Rösti. Der UVEK-Chef warb vor den Delegierten für ein Ja zum Stromgesetz, über welches am 9. Juni abgestimmt wird. Und er bat passend zum Motto des Kongresses «KMU mobil» um frühzeitige Unterstützung für die STEP-Vorlage, welche die Engpassbeseitigung auf dem Schweizer Nationalstrassennetz zum Ziel hat. Die für das Gewerbe eminent wichtige Vorlage kommt im Herbst zur Abstimmung.

Weiterhin eigene Positionen

Am Vortag seines Amtsantritts stellte sich der neue sgv-Direktor Urs Furrer den Delegierten persönlich vor. In seiner Antrittsrede sprach er sich für eine «kritische, aber konstruktive» Zusammenarbeit mit den anderen Dachverbänden der Schweizer Wirtschaft aus. Der sgv werde auch weiterhin eigene Positionen vertreten und sicherstellen, dass die Zusammenarbeit auch «unseren KMU» diene.En

www.sgv-usam.ch

Seiten 2 und 3

der neue sgv-vorstand

Zwei Neue gewählt

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv setzt sich neu wie folgt zusammen:

Präsident
Fabio Regazzi, SR/Die Mitte

Vizepräsidium
Daniela Schneeberger, NR/FDP, Pierre Daniel Senn, Vorstandsmitglied Union neuchâteloise des arts et métiers und Vizepräsident AGVS

Bisherige Vorstandsmitglieder
Ivo Bischofberger, e. SR, Hansjörg Brunner, e. NR, Gian-Luca Lardi, SBVDiana Gutjahr, NR/SVP, Silvan Hotz, SBC, Olivier Mark, jardinsuisse, Jacqueline Montandon-La-Longe Moser, CVAM, Casimir Platzer, GastroSuisse, Werner Scherrer, KGV Zürich, Hansjörg Steiner, Holzbau Schweiz

Neu in den Vorstand gewählt wurden:
Ernst KĂĽhni, Berner KMU, Martin von Moos, HotellerieSuisse

www.sgv-usam.ch

Weiterführende Artikel

Weiterführende Artikel

Meist Gelesen