Wirtschaft und Politik

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Der Bundesrat will, dass im Onlinehandel gleich lange Spiesse herrschen. <span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Fotolia</span></p>  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

«Die Richtung stimmt»

onlinehandel – Erfreuliche Neuerung für den Schweizer Handel: Der Bundesrat hat beschlossen, dass 
Versandhändler inskünftig ab einem bestimmten Umsatz in der Schweiz Mehrwertsteuer bezahlen müssen.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">So wirbt das gegnerische Komitee für ein doppeltes NEIN zu den beiden zwar verführerisch wirkenden, aber in der Konsequenz schädlichen Agrar-Initiativen, über die am 23. September abgestimmt wird. <span class="Fotografen-Hinweis">Illustration: zVg</span></p>  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

Verführerisch, aber schädlich!

AGRAR-INITIATIVEN – Höhere Preise, mehr Einkaufs­tourismus, mehr Bürokratie und weniger Auswahl: 
Am 23. September braucht’s ein zweifaches Nein zu «Fair-Food» und «Ernährungssouveränität».

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Zweimal die jährlichen CO<span class="Tiefgestellt_tiefstellen">2</span>-Emissionen der Stadt Zürich: So viel sparten Schweizer Unternehmen seit 2001 in Zusammenarbeit mit der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) ein. <span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Fotolia</span></p>  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

Massiv an CO2 eingespart

ENERGIE-aGENTUR DER WIRTSCHAFT – Seit 2001 sparten Schweizer 
Unternehmen freiwillig Energie ein – dank der Unterstützung der EnAW.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Auch der vorliegende Reformvorschlag für die AHV ist noch zu linkslastig und wird sich deshalb nicht sehr lange halten lassen. <span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Fotolia</span></p>  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

Noch zu linkslastig

AHV-REFORM – Eine Neuauflage der AHV-Reform befindet 
sich zurzeit in der Vernehmlassung. Für den sgv sind die Vorschläge 
des Bundesrats zu teuer und zu unausgewogen.

  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

Lohnschutz dient auch dem Gewerbe

Die Tribüne-Autoren geben ihre eigene Meinung wieder; diese muss sich nicht mit jener des sgv decken.Die bilateralen Verträge mit der EU sind für die Schweizer Wirtschaft wichtig. Vor allem für den Exportsektor und di...

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">«Traum oder Schaum? Ohne Stutz jedenfalls geht gar nichts.» </p><p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05"><span class="Fotografen-Hinweis">Bilder: zVg</span></p>  | Wirtschaft und Politik
07.09.2018

Was heisst denn eigentlich…?

PROPARIS – Sammelstiftung, technischer Zins, Umwandlungssatz: Die Diskussion um die Altersvorsorge 
in der Schweiz ist gespickt mit Fachbegriffen. Doch was heisst das alles? proparis erklärt.

07.09.2018

Ein Auslaufmodell?

VOLLVERSICHERUNG – proparis künftig mit mehr Eigenverantwortung.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Die Schweiz produziert heute schon fair: Polnische Gastarbeiter bei der Ernte von Biogemüse im seeländischen Kerzers.<span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Gaetan Bally Keystone</span></p>  | Wirtschaft und Politik
10.08.2018

Gleich doppelt überflüssig

ABSTIMMUNGEN – Der Bundesrat hat für die eidgenössischen Abstimmungen vom 23. September drei Themen festgelegt, darunter zwei Initiativen zum Thema Ernährung.

10.08.2018

Spannend wird’s im Ständerat

2. Säule – Der Bundesrat soll Mindestumwandlungssatz und Mindestzinssatz endlich 
entpolitisieren, verlangt eine vom Nationalrat angenommene parlamentarische Initiative.

<p class="Rund-ums-Bild_Bildlegende_x05">Hochkomplex: Das Paket scheint auf Kurs, der Weg zur goldenen Lösung ist aber noch ein weiter. <span class="Fotografen-Hinweis">Bild: Fotolia</span></p>  | Wirtschaft und Politik
10.08.2018

Der Reform eine Chance geben

STEUERVORLAGE 17/STAF – Der Name ist neu, der Inhalt bleibt hochkomplex und noch ist 
nichts gewonnen. Das Gesamtkonzept trägt den Forderungen des sgv weitgehend Rechnung. Es ist aber zu 
erwarten, dass der Nationalrat das vom Ständerat angenommene Paket im Herbst noch ändern wird.